„Föcki“ und sein EVL Fanradio