Deggendorfer SC

  • und wer ist der nächste der den glorreichen EVL überholt? Vielleicht Dingolfing?

    Wenn man in Dingolfing in der Zukunft eine höhere Motivation an den Tag legen sollte als in Landshut könnte das durchaus passieren.

    Wer keinen Antrieb hat bleibt bekanntlich stehen und kann deshalb leicht überholt werden.

  • Und was soll bitte die Vereinsführung, Geschäftsführung und Gesellschafter denn tun? Der Dreck, denn Beck und Donbeck hinterlassen haben ist noch nicht ganz abgetragen!

    Auch die nächste Saison wird wohl noch im Zeichen Konsolidierung stehen.

    Das ist gut und richtig so!


    Edit: Was viele übrigens vergessen, ist die Tatsache, dass wir im Normalfall in dieser Saison erst in Oberliga aufgestiegen wären. Sofern wir nicht einmal hängengeblieben wären...

    Einmal editiert, zuletzt von Tie Domi ()

  • Und was soll bitte die Vereinsführung, Geschäftsführung und Gesellschafter denn tun? Der Dreck, denn Beck und Donbeck hinterlassen haben ist noch nicht ganz abgetragen!

    Auch die nächste Saison wird wohl noch im Zeichen Konsolidierung stehen.

    Das ist gut und richtig so!


    Edit: Was viele übrigens vergessen, ist die Tatsache, dass wir im Normalfall in dieser Saison erst in Oberliga aufgestiegen wären. Sofern wir nicht einmal hängengeblieben wären...

    guten Morgen


    Jetzt wird Dir gleich wieder in einer ellenlangen Abhandlung erklärt, war der traditionsreiche EVL mit einem Teil der traditionsreichen Fans so denken

    Geht doch gar nicht, dass Deggendorf vor Landshut steht


    Mir zumindest hat es die Augen geöffnet und werd mich der DEL2 und Deggendorf mit Aufwendungen zuwenden , denn dieses Sch... Provinz Hockey in der Hammeloberliga ist nicht mehr anzusehen und nur dort wird gut gearbeitet


    Lg aus Deggendorf

  • Deine Beiträge waren echt mal gut :rolleyes:

  • Deine Beiträge waren echt mal gut :rolleyes:

    guten Tag


    Stimmt , ist wie nach einem Abstieg: man passt sich schnell dem Niveau an

    Wahrscheinlich wäre es damals wirklich besser gewesen den ganzen Laden gehen die Wand zu fahren, damit dieser ganze „wir sind der glorreiche EVL“ - Zirkus auf normal maß runtergekommen wäre .!!!


    Und jetzt schöne Sommerpause und schau mer mal was dann ist, sollte da doch ne Eishockey Mannschaft auf dem Eis stehen , was man grad im Moment ja nicht glauben mag


    Lg aus .....

  • Und was soll bitte die Vereinsführung, Geschäftsführung und Gesellschafter denn tun? Der Dreck, denn Beck und Donbeck hinterlassen haben ist noch nicht ganz abgetragen!

    Auch die nächste Saison wird wohl noch im Zeichen Konsolidierung stehen.

    Das ist gut und richtig so!


    Edit: Was viele übrigens vergessen, ist die Tatsache, dass wir im Normalfall in dieser Saison erst in Oberliga aufgestiegen wären. Sofern wir nicht einmal hängengeblieben wären...

    ja volle Zustimmung NUR

    dann sollte man das auch so bekannt geben, dann wissen die Fans auf was sie sich einstellen müssen und dann ist es gut so - die Außendarstellung ist nach wie vor nicht gut !!!

  • Wirst jetzt zum Erfolgsfan? :prost:

  • ja volle Zustimmung NUR

    dann sollte man das auch so bekannt geben, dann wissen die Fans auf was sie sich einstellen müssen und dann ist es gut so - die Außendarstellung ist nach wie vor nicht gut !!!

    Das würde man im angesprochenen Fall aber ganz sicher nicht tun, aus verständlichen Gründen. Welche Firma sagt denn ihren (potentiellen) Kunden klar und deutlich dass man deren Erwartungen nicht erfüllen kann und / oder will? Keine! Und zwar völlig unabhängig davon ob die Kundenwünsche überzogen sind oder nicht. Man will den Kunden ja wenn´s irgendwie geht behalten und nicht zur Konkurrenz treiben. Ich hab´s auf jeden Fall noch nie anders erlebt.....


    Wahrscheinlich wäre es damals wirklich besser gewesen den ganzen Laden gehen die Wand zu fahren, damit dieser ganze „wir sind der glorreiche EVL“ - Zirkus auf normal maß runtergekommen wäre .!!!

    Wenn man das Ziel gehabt hätte dem Eishockey in Landshut ein für alle Mal den Garaus zu machen hätte man das tun müssen. Das hätte man dann auch mit Bravour erreicht.

    Einmal editiert, zuletzt von DiLemma ()

  • Wie kommst Du auf nur 15 Spiele Mondkugel2014 !? In der letzten Saison hat er für den DEL2 Meister 39 Spiele bestritten, und 38 Scorerpunkte gemacht. 14 Wochen hat er mit einer schweren Knieverletzung nicht spielen können. Von den 39 Spielen hat er 16 in den Playoffs bestritten, und dabei 23 Scorerpunkte erzielt.

    Wenn wir den wirklich bekommen sollten, dann wäre das eine Bereicherung für uns!

    Grüße aus Deggendorf

  • So - es ist vollbracht. Justin Kelly spielt in Deggendorf!

    Trotz allem wäre aber alles über Platz 11 eine Riesensensation für uns.

    Bis nächstes Jahr. Dann sehen wir uns in der DEL2 wieder!