2. PO-Spiel Moskitos Essen - EV Landshut 11. März 2018

  • Kommt immer drauf an, von wem sie kommen, wenns der Bruder vom Freund des Freundes meines Postboten gehört hat, dann natürlich nicht so sicher wie wenn jemand sowas schreibt, der bereits in den vergangenen Spielzeiten gut und gerne oftmals Recht hatte.

  • Wir spielen die aktuelle Saison noch.. evtl ab morgen können wir über die Gerüchte diskutieren. Noch ist die Saison nicht vorbei und bin zuversichtlich, dass wir am Freitag wieder nach Essen fahren.

  • Wenn ich schon lese, daß es nichts bringt jetzt noch Krogh aufzustellen geht mir der Hut hoch. Noch sind wir nicht ausgeschieden, also sollte man alles versuchen und wenn es noch so abwegig ist.

    Der EVL hat schon öfters einen 0:2 Rückstand in der Serie gedreht, 1984 und 1995 oder das 1:3 gegen Ravensburg.

    Erst wenn es vorbei ist, dann ist es vorbei und keine Sekunde früher!

  • Ich glaube aber auch , dass Essen stärker ist als Halle oder Herne


    Die besten Nordmannschaften sind für mich Tilburg , Essen und Hannover Scorpions


    Dahinter Füchse, Indians und ICefighters


    By the way , ich gönne den Regensburgern das Überstehen der 1.Runde, haben sich auch als leidensfähiges Publikum, gemessen an den Zuschauerzahlen, erwiesen. Hätte ich bei denen nicht so erwartet daher :thumbup:



    Bis morgen


    Ich hoffe , es läuft so wie 2014 gegen die "Feinde" aus Ravensburg

  • 0-2, hm, was bleibt uns jetzt noch übrig, ausser auf das Spiel am Dienstag zu hoffen. Die Spiele waren knapp, und Potential wäre vorhanden. Ich für meinen Teil hoffe auf den Turn-Around, sonst muss ich bis zu WM warten, bis ich wieder live schauen kann. Krogh zu bringen denke ich wird nicht das Allheilmittel sein, kenne ihn persönlich nicht, aber die Motivation dürfte schwinden gering sein.... Und ob sich ein Wrigley dadurch wachrütteln lässt ist fraglich, da ich auch denke es liegt eher am Körper als am Kopf...

  • Schlechter Gegner is immer relativ. Deren Verteidigung, grad war das Aufbauspiel betrifft ist nicht schlecht sondern eher ziemlich gut:thumbup:

    DeCoste auch eher ein starker Ausländer und zu Pelletier brauch ich wohl nichts sagen!

    Man sieht an dem Beispiel auch sehr gut, wie eine Spielstarke Verteidigung einen soliden Sturm (deren Reihe 1 u. 2) aufwerten kann. Von daher ist Essen für mich auch nur schlagbar, wenn wir unsere Weihnachtsform wiederfinden:)


    Puplikum auch super, v.a. als sie wieder auf der Siegerstraße waren war die Halle schon gut am Brodeln. Auch sehr freundliche Leid, sowohl am Freitag als auch am Sonntag:thumbup:

    Oh EVL, SO WUNDERSCHÖN!!!

  • Meines Erachtens musst aber irgendwas verändern. Das sagt sich aus der Ferne natürlich leicht. Ich würds mit Krogh versuchen und ihm viel Eiszeit mit Schade geben. Dafür 1-2 Verteidiger sitzen lassen. Vorne versuchen mal ein ganzes Spiel voll durchzuziehen. Gelingt uns morgen ein Sieg hast 3 Tage frei und der Druck im Heimspiel dann erstmals bei Essen.

  • Eins noch....das Gequatsche wie stark doch diese Oberliga (Süd) doch sei, hat mich die ganze Saison genervt.

    Let's face it - Draxinger macht in dieser Liga in 30 Spielen (regular season) 17 Tore. Mehr muss ich über diese Liga nicht wissen, um die Qualität beurteilen zu können...

  • Eins noch....das Gequatsche wie stark doch diese Oberliga (Süd) doch sei, hat mich die ganze Saison genervt.

    Let's face it - Draxinger macht in dieser Liga in 30 Spielen (regular season) 17 Tore. Mehr muss ich über diese Liga nicht wissen, um die Qualität beurteilen zu können...

    In der OL sind eben andere Dinge gefragt. Weniger Taktik, mehr laufen. Mit ein Grund warum sich auch ein Jarrett schwer getan hat. Draxinger ist gut auf den Schlittschuhen und kann schießen, das reicht. Da spielt es nicht so die Rolle wenn er die meiste zeit out of Position ist ;)

  • Niki Meier ist ein reiner Stay-at-Home Verteidiger. Das war er auch schon in Selb. Von ihm erwarte ich mir keine Aufbaupässe. Dafür hat man andere Spieler. DiLemma  

    Mit Deiner Einschätzung dass Meier ein reiner Stay-at-Home-Verteidiger ist von dem man keine tollen Aufbaupässe erwartet hast Du zappatero Recht. Aber dieses blinde in-die-Rundung-schießen, vor allem wenn er unter Druck kommt, sollte ein routinierter Oberliga-Verteidiger wie er eigentlich auch vermeiden können. Da fehlt es weniger an der Geschwindigkeit in den Beinen sondern an der Gedankenschnelligkeit. Ist zumindest mein Eindruck.

    Eins noch....das Gequatsche wie stark doch diese Oberliga (Süd) doch sei, hat mich die ganze Saison genervt.

    Let's face it - Draxinger macht in dieser Liga in 30 Spielen (regular season) 17 Tore. Mehr muss ich über diese Liga nicht wissen, um die Qualität beurteilen zu können...

    Also schlechter Sport wird in der Oberliga sicher nicht geboten. Natürlich ist das Niveau in der DEL2 ein Stückchen höher als in der Oberliga, aber ein Quantensprung ist das auch nicht. Bayreuth hat sich letzte Saison als Aufsteiger sehr gut verkauft, Bad Tölz ist heuer zwar Letzter geworden aber direkt unter die Räder sind sie auch nicht gekommen.

    In unserer ersten Zweitligasaison 2002 / 2003 sind wir selber auf Anhieb sogar Vierter geworden und da gibt es noch ein paar ähnliche Beispiele.

    Weil hier Richard Alpert hinter den Begriff "Oberliga" auch noch das "Süd" in Klammern dahinter gestellt hat: mir kommt es schon so vor als ob "der Süden" die andere Staffel "im Norden" irgendwie nicht ganz für voll nimmt. Wenn ich mir die Leistung der Essener so ansehe entbehrt das jeglicher Grundlage. Auf dem Level der Moskitos spielen bei uns im Süden nicht viele Teams.....


    In der OL sind eben andere Dinge gefragt. Weniger Taktik, mehr laufen. Mit ein Grund warum sich auch ein Jarrett schwer getan hat. Draxinger ist gut auf den Schlittschuhen und kann schießen, das reicht. Da spielt es nicht so die Rolle wenn er die meiste zeit out of Position ist ;)

    Das kann man wohl sagen. Und wenn neu hinzugekommene Spieler aus höheren Ligen das nicht ganz schnell kapieren wie in der Oberliga gespielt wird wirds schnell bitter. Böse Zungen behaupten es wäre "Bauerneishockey" was in der Oberliga von vielen Mannschaften gespielt wird. Aber so schlecht kanns auch nicht sein wenn man sich die Rosenheimer Performance in dieser Saison oder unsere in der vorletzten Saison anschaut.

    2 Mal editiert, zuletzt von DiLemma ()