3. PO-Spiel EV Landshut - Moskitos Essen 13. März 2018

  • Pflichtsieg, anders kann man das nicht sagen.


    Wenn das Spiel verloren wird, hat man das selbe Ergebnis wie bei der Seuchensaison im letzten Jahr, mit dem Unterschied, dass man im letzten Jahr nicht damit gerechnet hat, irgendwie die erste Runde zu überleben.

    Heuer hat die Mannschaft schon gezeigt, was sie kann und wurde kontinuierlich schlechter als die Verletzten zurück kamen und es eigentich noch weiter aufwärts hätte gehen sollen.

    Außerdem wird es ein Pfeifkonzert biblischen Ausmaßes geben, sollte man gesweept werden und das haben die Jungs, trotz der Leistung der letzten Wochen nicht verdient.

    Heimat ist da, wo die Dauerkarte ins Drehkreuz passt!

  • Falls es dir nicht aufgefallen ist, es ging schon beim ersten Spiel los, als man im zweiten Drittel nachgelassen hat.

    Manche Leute kommen leider in erster Linie zum meckern ins Stadion.

    Heimat ist da, wo die Dauerkarte ins Drehkreuz passt!

  • Ich hoffe, dass unser Trainer heute ein paar Akzente setzt. Auch wenn es nach dem Griff nach dem berühmten Strohhalm aussieht, würde ich Krogh statt Wrigley, dafür Kuhn und Gröger sitzen lassen, von Anfang an 3 Reihen full Power und Berger statt Englbrecht. Nichts gegen ihn, aber mit ihm haben wir die letzten 6 Play-Off-Spiele verloren. Das kann an einem Goalie schon mal nagen. Berger könnte befreit aufspielen.

    Come on! :D

  • Schlimmer kanns mit Krogh auch nicht werden.... und er und Schadewaldt waren schon eine Gefahr im Powerplay und das war unsere beste Zeit.:thumbup:

    Ich bin auch der Meinung das man heute einfach aus psychologischen Gründen Berger ins Tor lassen sollte, da auch er einige sehr starke Spiele abgliefert hat.


    Wir werden sehen wie sich die Reihen heute bilden und was dabei rumkommt:P

  • Versetz Dich einfach mal in die Lage von Krogh, vor Wochen schon abgeschrieben, wo soll der motiviert sein??

    um sich zu zeigen und ein zeichen zu setzen, dass es mit ihm wohl eine stabilere defense und intelligente aufbaupässe gegeben hätte. auch wenn er seit x spielen sitzt, sollte er voller ehrgeiz sein. schon allein um sich für die kommende saison um einen vertrag zu bewerben. bei welchem club auch immer.

    neunzehnhundertachtundvierzig!

  • Schwierige Situation für Kammerer:


    Krogh hat keine Spielpraxis. Wenn Wrigley, dann mit weniger Eiszeit vor allem in den special times.


    Berger hat ebenso wenig Spielpraxis. Enlbrecht dürfte aber verunsichert sein.


    Volles Risiko gehen oder hoffen?


    Egal wie: heute voller Support von den Fans ohne die Eventis. Ich sage nur: Ravensburg.....

  • Versetz Dich einfach mal in die Lage von Krogh, vor Wochen schon abgeschrieben, wo soll der motiviert sein??

    Schlimmer als Wrigley kann er nicht spielen. Meine Meinung. Außerdem könnte er zeigen, dass es mit ihm besser läuft. Wir haben dann 2 Blueliner im PP und 2 Aufbauspieler. Wenn wir gewinnen sollten, hätte sich der Wechsel gelohnt.

    Come on! :D

  • Ich hoffe, dass unser Trainer heute ein paar Akzente setzt. Auch wenn es nach dem Griff nach dem berühmten Strohhalm aussieht, würde ich Krogh statt Wrigley, dafür Kuhn und Gröger sitzen lassen, von Anfang an 3 Reihen full Power und Berger statt Englbrecht. Nichts gegen ihn, aber mit ihm haben wir die letzten 6 Play-Off-Spiele verloren. Das kann an einem Goalie schon mal nagen. Berger könnte befreit aufspielen.

    Sehr treffend formuliert. Ich denke das spiegelt die Meinung der meisten User ab. Ist aber halt Theorie. Die Verantwortlichen, insbesondere Axel ist nah an der Manschaft dran. Schenkt er der Truppe der ersten 2 verlorenen Spiele nochmal das Vertrauen und redet sie stark oder lässt wirklich mal 2-3 draussen. Von aussen betrachtet ist für mich Krogh für Wrigley ein Muss.

  • Volles Risiko gehen oder hoffen?


    Grundsätzlich gilt, Jetzt mal nicht in Panik verfallen.

    Es war in den ersten zwei Spielen auch nicht alles schlecht, da aber das größere Problem unser Defensivverhalten + Spielaufbau ist würde ich auch (wieder) Krogh für Wrigley spielen lassen und im Sturm mit 3 Reihen agieren. Kammerer kann aber besser einschätzen wie sich Krogh die letzten Wochen im Training präsentiert hat und ob ein Einsatz in Frage kommt.

    Lenny-Fischhaber-Reiter auf alle fälle so lassen. Hofbauer-Forster-Zitterbart und Trew-Ehl-Franz.

    Gröger bitte mit wenig Eiszeit, bis aufs Unterzahlspiel kannst den einfach nicht gebrauchen

  • Mal eine Frage: Könnten heute nicht Dersch, Schinko, Bassler, etc. spielen? Dann würde sich doch die 4 Reihen locker füllen und Gröger müsste nicht unbedingt spielen. Oder mit Krogh, dann hätten wir 4 Verteidungsreihen?!

  • Denke auch ein Torhüterwechsel ist sehr sinnvoll, aufgrund von den bisherigen Spielen muss AK was ändern. Auch die Defensive umbauen und Krogh für Wrigley bringen um Stabiltät zu haben.

    Der Rest passte ja, allerdings waren in den ersten beiden Spielen jeweils ein Drittel dabei was unterirdisch war.

    In den Playoffs wird sowas eiskalt bestraft. Sollte die Mannschaft Vollgas geben über drei Drittel und unnötige Strafen vermeiden (wie in Spiel 2), dann hat man alles selbst in der Hand.