Kader 18/19

  • Um die Kaderdiskussion in einen eigenen Thread zu lenken, habe ich den Kader 18/19-Thread schon mal eröffnet, denn nach der Saison ist vor der Saison.

    Laut eliteprospects haben folgende Spieler und der Trainer noch Vertrag für 18/19 bzw. darüber hinaus:


    Silvan Heiß 18/19

    Peter Abstreiter 18/19

    Marco Baßler 18/19

    Alexander Ehl 19/20

    Maximilian Forster 18/19

    Maximilian Hofbauer 20/21

    Luca Trinkberger 18/19

    David Wrigley 18/19


    Axel Kammerer 18/19


    Das sind gerade mal 8 Spieler, d.h. jede Menge Handlungsbedarf in den nächsten Wochen/Monaten...

  • Ich denke - wenn sie noch einen Vertrag bekommen - werden auch Baumgartner und Kuhn bleiben.


    Man möge es mir übel nehmen, aber Spieler wie Absche L; Gröger und Jonas Franz sollten in meinen Augen keinen neuen Vertrag erhalten, man kann jetzt argumentieren, dass diese „nur“ im 4. Block spielen, aber Baßler, Trinkberger und andere DNLer können diese Lücken füllen, und man spart sich vielleicht noch ein paar hundert Euro die man auf einer anderen Position verwenden kann, im Eishockey zählt ja bekanntlich jeder Cent

  • Man muß meiner Meinung nach mind. 2 Stellen in der Verteidigung neu besetzen.

    So gerne ich ihn persönlich mag, fällt mir da nach Gröger, Kuhn ein. Außerdem würde ich noch entweder Meier oder Baumgartner austauschen. Als Gerücht wurde ja schon Kronthaler gehandelt. (Evtl. Ostwald)

    Im Sturm gehe ich davon aus, daß Trew aufhört und Reiter weg ist. Wrigley würde ich versuchen abzugeben. Lennartson denke ich, wird auch gehen. Fischhaber aus meiner Sicht unbedingt halten, er war für mich die positive Überraschung der Saison.

    Wenn man Trinkberger und Baßler fest einplant und evtl M.Brandl zurückkommt, plus zwei Kontingentstürmer (Leinweber?), wäre man schon fast voll. D.h. falls man sich auf den deutschen Positionen im Sturm noch verbessern will, bleiben noch Zitterbart, Sedlar, Franz....ich denke, da wird sich auf 2 Positionen was tun.

    Die spannendste Frage ist der Torhüter.

    Engelbrecht hat mich persönlich voll überzeugt, auch in der Playoff-Serie war er definitiv nicht schuld am Ausscheiden.

    Trotzdem habe ich das Gefühl, daß man einen neuen Golie sucht. Was allerdings für mich bedeutet, daß Berger wechseln sollte um Spielpraxis zu bekommen.

    Aber A.K. wird sich da schon länger Gedanken gemacht haben. Es wird spannend.

  • Also Torhütergespann hoffe ich bleibt so.


    Verteidigung:

    Dringend halten: Schadewaldt

    Halten: Meier und Baumgartner

    Abgeben: Gröger und so leid es mir aus Sympathie tut ist Kuhn aber seine dummen Fauls schaden doch sehr. Krogh denk ich wird eh verärgert sein hat mir aber gut gefallen.

    Potentielle Kandidaten: Kronthaler, Granz, Gulda ein Traum wäre Gawlik aber hat glaub noch Vertrag in DEG.


    Sturm:

    Dringend halten: Zitterbart und wenn möglich Reiter was sehr schwer werden dürfte

    Halten: Fischhaber hat sich gut verbessert, Franz hält sehr solide gespielt wie Sedlar, Trew würde mir auch gefallen bringt immer noch Gefahr.

    Bei Lenny kommts auf die Verteidiger an da Wrigley noch Vertrag hat.

    Potentielle Kandidaten: Schmidpeter, Brandl, Oswald, Endrass

  • Kuhn kann man als 7. VT durchaus behalten, und Baumi ist für die OL doch kein solch schlechter Verteidiger? Das ist meine Meinung, Baumi hat letztes Jahr für eine mittelfristige Zeit aufblitzen lassen, was er kann.

    Kuhn ist meinem Kenntnisstand nach einer der Vollprofis im Kader und wird dementsprechend verdienen. Und dafür ist das was er zeigt zu wenig.

    Baumgartner hatte heuer eine schlechte Saison. Nach vorne kam so gut wie garnix und hinten immer für einen Bock gut. Läuferisch nicht mehr absolut auf der Höhe. Wenn man den hält dann nur deshalb weil er ein Einheimischer ist. Wo man mit dem Einheimischen-Modell hinkommt - wenn man es damit übetreibt - konnten wir gegen Essen sehen. Essen ist fertig - und zwar mit uns.

  • Kuhn kann man als 7. VT durchaus behalten, und Baumi ist für die OL doch kein solch schlechter Verteidiger? Das ist meine Meinung, Baumi hat letztes Jahr für eine mittelfristige Zeit aufblitzen lassen, was er kann.

    Woher das Geld dafür kommen soll, dass man in der Oberliga als 7. Verteidiger einen Vollprofi beschäftigt erklärst du mir mal...

    Wir werden vielleicht ein paar Euro mehr zur Verfügung haben wie dieses Jahr (man wollte ja noch Altlasten ablegen und in ruhiges Fahrwasser gelangen), aber wenn nicht unerwartet ein großer Sponsor kommt oder die Gesellschafter saftig aufstocken ist ein Vollprofi für diese Stelle normal zu teuer!


    Für mich ist Schadewaldt der Spieler der Saison. Immer giftig, wenig Fehler, guter Spielaufbau und ein guter Führungsspieler. Den würde ich gerne wieder sehen.

    Ansonsten hoffe ich auf einen Umbruch in der Verteidigung, da unser Spielaufbau heuer echt schwach war. Scheibe über die Bande raus und lasst die Stürmer mal machen.

    Da brauchen wir Qualität. Mal sehen was da geht!


    Wenn Max Brandl kommt, bin ich gespannt was mit Fischhaber passiert. Der war heuer wirklich stark, aber mit Forster, Brandl u. Fischhaber hat man dann 3 Center für Reihe 2/3. Denke nicht, dass einer von denen Reihe 4 spielen will bzw wir das Geld für einen solchen Spieler in Reihe 4 haben... vielleich Brandl oder Forster auf außen? Im Penaltykilling wäre man mit Brandl u. Forster auf alle fälle schonmal gut aufgestellt :thumbup: gefühlt bekommt Forster für mich mit abstand die wenigsten Gegentreffer wenn er am Eis is. Leider gibts da keine Statistik...


    Ich würde versuchen für Trew, Wrigley, Abstreiter L., Gröger, Meier, Kuhn, Baumgartner und Lenny upgrades zu holen. Reiter wird man wohl ersetzen müssen...

    Oh EVL, SO WUNDERSCHÖN!!!

  • OHNE Wrigley planen. Wie auch immer man das dann vertragstechnisch / finanziell regeln wird. Sonst ist die Saison 18/19 schon verka**t, bevor sie auch nur begonnen hat.

    05.06.1965 - 05.07.2010
    R.I.P. Probie

  • Hinten kannst du halten: Schadewaldt, Heiss, Dersch und ENTWEDER Meier ODER Baumgartner. Dazu den Outofposition, den Ostwald und falls du einen Granz oderso bekommen kannst, dann gerne.

    Gröger geht auf keinen Fall mehr.


    Vorne: Absche, Forster, Hofbauer, Ehl sind eh klar. Zitti halten, Fischhaber halten, AL Center holen, AL Winger holen, Entweder Brandl auf den Flügel oder einen anderen Deutschen. Mit DNL auffüllen.


    Torwart: Englbrecht heuer mit einer guten Leistung, trotzdem musst du dich ggf. hier verbessern, wird aber die Position sein, wo noch am wenigsten Handlungsbedarf besteht.

  • Kuhn wird tendenziell keinen Vertrag mehr bekommen. Wrigley hat nun mal noch Vertrag, auch wenn mir das auch nicht gefällt. Da wäre man wohl auf sein Entgegenkommen angewiesen bzgl. einer Auflösung. Aber ob er in seinem Alter und nach dieser Saison auf einen Vetrag für 1 Jahr verzichtet, den er mit diesen Konditionen jetzt wohl nirgendwo anders bekommen wird?

  • Ich bin der Meinung, man muss heuer gründlich umbauen und die Priorität eher auf die Qualität der Spieler setzen, anstatt ihrer Herkunft. Landshuter für Landshut ist schön wenns funktioniert, aber am Ende zählt das Ergebnis, auch wenn man sich den Kader dafür mit Eingebürgerten und zusammengekauften füllen muss.


    Torhüter können so bleiben denke ich.


    In der Verteidigung darf sich einiges tun, vor allem müssten ein-zwei Leute mit gutem Spielaufbau her.

    Klarer Kandidat für eine Nichtverlängerung ist hier Gröger, dem hat man mit der Aufstellung in der ersten Reihe sicherlich keinen Gefallen getan, das ändert aber nichts an seinen Möglichkeiten, die meiner Ansicht nach nicht ausreichend sind.

    Krogh ist sowieso schon abgeschrieben, da kann man davon ausgehen, dass er nicht gehalten wird.

    Kuhn für mich ein Wackelkandidat, er zieht zwar für einen Verteidiger recht wenige Strafen, aber wenn, dann zum dümmsten Zeitpunkt.

    Meier auch so einer, den man nicht unbedingt halten müsste, er hat mich nicht vollends überzeugt und auch nicht die physische Präsenz gezeigt, die man von ihm erwartet hätte.

    Schadewaldt halten wenn irgendwie möglich, Baumgartner hat mir jetzt auch nicht so schlecht gefallen


    Im Sturm muss die Priorität auf Ausländern liegen, die konstant scoren und am besten die Liga kennen.

    Mein Wunschkandidat wäre Piwowarczyk, der wie ich hörte, auch persönliches Interesse am EVL hätte. Das Gerücht mit Leinweber steht ja auch noch im Raum.

    Das würde allerdings voraussetzen, dass man Wrigley irgendwie los wird. Der hat, auch unter Berücksichtigung seiner Verletzung, auf ganzer Linie enttäuscht und nur in ganz wenigen Spielen gezeigt, was man von einem Mann seiner Vita erwarten kann.

    Wenn sich Lennartsson in Puncto Teamplay weiterentwickeln würde, wäre aber auch er ein guter. Im Moment ist er für meinen Geschmack aber zu eigensinnig.

    Trew wird man ersetzten müssen, ich kann mir nicht vorstellen, dass er noch eine Saison spielt, der angesprochene Leinweber wäre hier mein Wunschkandidat.

    Reiter wird sich auch verabschieden denke ich, die Gerüchte um Angebote aus höheren Ligen sind recht glaubhaft, sollte man ihn halten können, wärs natürlich top.

    Leute die dem Team nicht sonderlich weiterhelfen sind im Sturm noch Sedlar und Abstreiter jun., die konnten die ganze Saison lang keine wirklichen Highlights setzen.

    Mein Wackelkandidat ist Fischhaber, er hat sich zwar weiterentwickelt und ist ein guter Bullyspieler, aber nicht sehr konstant. Eine Alternative für ihn wäre Max Brandl.


    Die Konsolidierungssaison ist vorbei, wir haben namhafte Sponsoren dazu bekommen und einen höhere Zuschauerschnitt als kalkuliert.

    Da sollte es wohl möglich sein, einen Kader zu bauen, mit dem man wieder in Richtung Aufstieg schielen kann, ich denke, niemand in Landshut hat Lust auf eine weitere Sommerpause Anfang März.

    Heimat ist da, wo die Dauerkarte ins Drehkreuz passt!

  • Jedem seine Meinung, doch Ziel sollte es sein das wir uns verbessern.

    Verteidigung

    Weg; Gröger, Kuhn, Baumgartner

    Sturm

    Weg; Franz, Sedlar, Trew, Lenny, und vieleicht Wrigs

    ? Bei Reiter und Fischhaber.

    Fischhaber für mich zu schwach für die ersten beiden Reihen.


    Reihe 1+ 2 den Ehl rein, Meier, und Schade Rest neu. Neu.

    Reihe 3 Absche Forster Hofe


    Verteidigung/Sturm bitte keine Graupen wie Kronthaler oder M. Brandl.

    Sondern Scorende Spieler die sich nicht verstecken, hungrig sind, und ständig Ü und Unterzahl spielten.

    Pfänder z.B für die Rückendeckung und dazu einen scorenden Verteidiger z.B Draxinger. Keinen AL für die Verteidigung.

    Im Sturm ein AL Duo wie in R, plus 2 gute 2 Flaggen Spieler.

    Gute Junge Landshuter in Reihe 1,2,4 verteilen.

    Einmal editiert, zuletzt von bubbi ()

  • Da werden völlig zurecht gewisse Kernprobleme des Landshuter Eishockeys knallhart angesprochen, auch wenn ich bei den einzelnen genannten Personalien in 3 Fällen (Meier, Kronthaler und Brandl) etwas anderer Meinung bin. Respekt bubbi  :thumbup:

  • Ich finde, dass das Torhüterduo so bestehen bleiben kann, natürlich aber nur, wenn Berger ein paar mehr Spiele bekommen kann, Engl sah am Ende der Meisterrunde schon ziemlich geschlaucht aus.


    Verteidigung muss man Schade halten, m.E. durchaus noch Meier, der defensiv durchaus was kann, Baumi auch halten.

    Mit Heiß hat man ein Talent gebunden, das diese Saison wieder sehr zugelegt hat, Dersch wird auch noch bleiben, ist ja noch ein Junior, damit müsste man dann durchaus 2 neue holen, die genannten Kronthaler und Ostwald wären durchaus positiv im Vergleich zu diesem und letztem Jahr.


    Im Sturm hat man die Hofi/Absche P./Forster - Reihe Gott sei Dank weiter halten können

    Wenn es irgendwie möglich ist, Wrigley loszuwerden, dann perfekt, für ihn 2 AL holen, die die Liga kennen und auch bewiesen haben, dass sie scoren. Fischhaber sollte man m.E. ebenfalls halten, er zeigte seinen Wert diese Saison durchaus.

    Sedlar finde ich eigentlich nicht so schlecht, wie mein Vorredner, er hat durchaus viel geackert und er hat sich in meinen Augen nochmal gesteigert.

    Die jungen hat man ja gebunden, besonders bin ich da über Ehl froh.

  • Wenn es das Budget zulässt, wäre es vielleicht auch sinnvoll, DNL Spieler nicht planmäßig einzubinden, sondern tatsächlich als Reserve zu betrachten.


    Inwiefern hat sich Sedlar gesteigert? Er hat die letzen drei Saisons identische Stats, die nicht für ihn sprechen.

    Heimat ist da, wo die Dauerkarte ins Drehkreuz passt!