Spass mit der Telekom (und Sport1)

  • Danke Kip für die angebotene Hilfe, aber zu viel, der Liebesmüh, heute ist ja schon das letzte Spiel.

    Viele Dinge, die du oben beschrieben hast, wurden auch schon getestet, bzw. verändert, verbessert, aber es tut sich rein garnichts.


  • PS: Mich würde mal interessieren wieviele Menschen es sich antun, ein paar sogenannten Experten zu zusehen, die ihre Köpfe in einen, für den Zuschauer nicht sichtbaren Fernseher stecken, und dann ihre Kommentare abliefern. Zur gleichen Zeit läuft ein Eishockeyfinale zur besten Sendezeit. Absoluter Wahnsinn.

    Wer sich freiwillig diese Sendung mit "Experten" wie Oliver Pocher und Giovanni Zarella ansieht würde mich auch interessieren. Aber offenbar sind es genug Zuseher, sonst würde es ja nicht im Programm sein.

    Dass die Telekom als Inhaber der Übertragungsrechte die Finalserie nicht bis zu Spiel 7 im Free-TV laufen lässt kann ich aber durchaus verstehen.

  • Emma um auf fehlersuche zugehen bräuchte man mehr infos. Welcher i7 mit welcher graka? Welche auflösung? Wieviel Programme laufen auf dem laptop? Netzwerktechnikzuhause wlan oder lan? 100er oder 1000er netzwerk? Entfernung zum router, dicke der zimmerdecke? (Bei wlan)

    Wie lang ist die telefon(internet) leitung von eurer wohnung/haus zum verteiler der telekom. Wieviel mbit kommen tatsächlich bei euch zuhause an, sinds wirklich 16000 oder nicht, dasselbe beim nachbarn!

    Fällt jemanden noch mehr ein an was es liegen könnte? Es kann die telekom schuld daran haben oder eben man selbst. Nicht einfach ^^

    Ein paar Sachen fielen mir da noch ein

    - Wer nutzt die Leitung im Haushalt sonst noch und was tut er damit?

    - Firewall richtig konfiguriert?

    - Irgendwelches Zeugs im Browser was den Durchsatz beeinflusst?

    - Laufen ggf. Updates im Hintergrund?

    - Unsicheres WLAN und Bandbreitenschmarotzer im Netzwerk?


    Die Ursachen können so vielfältig sein, dass eine Fernhilfe bei sowas fast ausgeschlossen ist.

    Erster Schritt zur Problembehebung: Speedtest. Ein Richtwert für ruckelfreie HD-Streams ist 3,5 Mbit. (Am besten mit verschiedenen Endgeräten testen)

    Wird dieser Wert erreicht, kannst du nahezu sicher sein, dass das Problem an deinem Endgerät liegt und da auf die Fehlersuche gehen.

    Heimat ist da, wo die Dauerkarte ins Drehkreuz passt!