Abstimmung zum Ausschluss Tilburgs aus der OLN

  • Ich weiß selbst nicht so recht was ich von der Sache halten soll. Mehr als ein Fingerzeig in Richtung DEB kann es nicht sein, denn die Clubs haben keinerlei Entscheidungsgewalt.


    Auch die Alternativpläne erscheinen mir nicht besonders durchdacht.

    Tilburg soll Playoffs gegen ausgeschiedene DEL2 Clubs spielen.

    Wourm soll es da gehen? Spielen um des Spiels willen? Warum sollten sich die Clubs auf beiden Seiten auf eine sportlich sinnlose Serie, verbunden mit weiten Fahrten, Verletzungsgefahr und, ob der Belanglosigkeit, vermutlich geringem Zuschauerzuspruch einlassen?


    Tilburg soll einen deutschen Goalie einsetzen.

    Mit deren finanziellen Möglichkeiten, können sie problemlos einen ausgezeichneten deutschen Goalie verpflichten.


    Tilburg soll X U-20 Spieler einsetzen.

    Niemand kann wissen, wozu das führt. Abhängig von der Größe von X und dem Zustand der holländischen Nachwuchskräfte, kann dadurch eine finanziell und sportlich bestens aufgestellte Mannschaft zum Punktelieferanten werden, was auch nicht Sinn der Übung sein kann.


    Es muss sich was ändern, keine Frage, ob es aber mit diesen Ansätzen was wird, wage ich zu bezweifeln.

    Ebenso glaube ich nicht, dass sich da bis zum Start der neuen Saison eine Lösung finden lässt, schließlich müssten die Tilburger im Falle eines Ausscheidens aus der OL irgendwo anders unterkommen, denn dass man sie einfach hinauswirft, kann ich mir nicht vorstellen und es wäre auch ganz schleche Kinderstube.

    Heimat ist da, wo die Dauerkarte ins Drehkreuz passt!