• Hallo,


    gestern Abend war doch die Stadionbegehung mit dem Baureferatsleiter der Stadt der für die Sanierung des Stadions verantwortlich ist...... fand der Termin statt und falls ja, kann einer der Anwesenden etwas über die Begehung schreiben ?

  • .....der EVL muss in die Saison 19/20 mit 9 Auswärtsspielen starten....., d.h. keine Heimspiele bis Ende November / Anfang Dezember.

    Dafür dann wahrscheinlich in der Folge jede Menge Dienstagspiele.....tolle Sache und ideale Voraussetzungen für die Mission "Aufstieg".

    05.06.1965 - 05.07.2010
    R.I.P. Probie

  • Dafür kriegen wir ein Eisstadion, dass den Namen verdient! Keine Multifunktionshalle, keinen Kuhstall usw.

    :thumbup::thumbup::thumbup:

    Mein Gott, dann muss man hald heuer oder das Jahr drauf aufsteigen ;)

    Außerdem, wenn man auswärts schon alles gewinnt, ist dann zu Hause immer die Bude voll...

    Man kanns immer so und so sehen ;)

    Oh EVL, SO WUNDERSCHÖN!!!

  • Dienstagsspiele sind natürlich bitter für die Zuschauerzahlen (Schichtler, Kinder, Auswärtsfans...), aber da müss ma durch.

    Wurde auch etwas über Kapazitätseinschränkungen während der Bauphase gesagt?

    Heimat ist da, wo die Dauerkarte ins Drehkreuz passt!

  • Wurde auch etwas über Kapazitätseinschränkungen während der Bauphase gesagt?

    Ja, wenn ich jetzt richtig rechne, wird in der Saison 20/21 die Stehplatzseite nur SEHR begrenzt zur Verfügung stehen. Evtl. auch nur ein Provisorium.

    Sitzplatz und die beiden Seiten hinter den Toren werden NICHT angerührt....

    Auch das ganze System mit U23-Spielern macht keinen Sinn, wenn man sie nur lizenzieren muss. Da kann ich auch den Bub vom Busfahrer lizenzieren und der muss noch nicht einmal Eishockey spielen.

  • Während der Bauphase mein ich mit dieser letzten Aussage....


    Es wird aber wie ich es grundsätzlich Verstanden habe, nicht zu viel an den anderen 3 Seiten geändert., bis auf das derzeitige Restaurant, was mehr ein Bistro mit Balkon wird.

    Auch das ganze System mit U23-Spielern macht keinen Sinn, wenn man sie nur lizenzieren muss. Da kann ich auch den Bub vom Busfahrer lizenzieren und der muss noch nicht einmal Eishockey spielen.

  • Die Stehplätze werden auf der Nord- und Südseite bis zu den heutigen Sitzplätzen gehen, wobei da die Sitzplätze unterhalb des Restaurants wegfallen (heutiger Block A) und zwischen Einfahrt Eismaschine und Kabinenausgang (heutiger Block E in Richtung VIP-Raum) wird auch zum Stehplatz.

  • 2915 Stehplätze

    - 573 Stehplatztribüne Nord

    - 212 Stehplatztribüne Süd-West (ehemaliger Sitzplatz Block A)

    - 1890 Stehplatztribüne Ost

    - 240 Stehplätze Oberrang Tribüne Ost


    1713 Sitzplätze

    - 1208 Sitzplatztribüne West

    - 490 Oberrang Tribüne Ost

    - 15 Rollstuhlfahrer

  • Gibt es eigentlich irgendwo Bilder, Bebauungspläne etc des

    neuen Stadions? Die beiden 3D-Bilder (1x von Aussen, 1x neue Stehplatzseite) aus

    dem Wochenblatt/Idowa sind bekannt.


    Ich glaube ich bin nicht der einzigste den das interessieren würde.


    Vielen Dank.


    Gruß

  • Hallo zusammen,


    wenn ich mich recht erinnere, hat es mal geheißen dass bei der Neuerrichtung der jetzigen Stehplatzseite der neue Oberrang eingezogen wird mit ein paar Sitzplätzen die dort entstehen. Hinter diesen Sitzplätzen soll ja an der ganzen Längsseite des Stadions ein großer "leerer" Raum entstehen, den der EVL nach eigenem Ermessen dann verwenden kann. Das wäre dann vermutlich der Platz für die neuen VIP-Räume, von wo aus man dann entweder von besagtem Raum (oder unterteilt auf mehrere Räume) aus die Spiele verfolgen kann oder sich dann auf die neuen Sitzplätze auf dem Oberrang begibt und von dort aus die Spiele betrachtet.


    Den Ausbau dieses großen Raums zu mehreren VIP-Logen wird aber nicht die Stadt finanzieren sondern überlässt dies dem EVL. Genauso wie die Finanzierung eines neuen Videowürfels, die auch der EVL selber stemmen soll.


    Kann das jemand bestätigen ob ich hier soweit das noch richtig weiß?

  • Ja, soweit alles richtig m.W. Die Logen übernimmt die Stadt natürlich nicht, die nötigen Vorbereitungen wie Strom-/ Wasserversorgung werden jedoch bereits geschaffen.

    Zum Videowürfel weiß ich zwar nichts genaues, hier hat aber die Stadt mit der zweiten Anzeigetafel auf der jetzigen VIP-Raumseite wohl ihre Schuldigkeit getan, der Rest dürfte Sache des EVL sein.

  • wenn ich mich recht erinnere, hat es mal geheißen dass bei der Neuerrichtung der jetzigen Stehplatzseite der neue Oberrang eingezogen wird mit ein paar Sitzplätzen die dort entstehen.

    Ein paar Sitzplätze ist etwas untertrieben, es werden fast 500 sein und zwar 4 Reihen von der Wand bei der Geschäftsstelle bis hinüber zum heutigen Restaurant (welches dann nicht mehr in der heutigen Form da sein wird).

    Hinter diesen Sitzplätzen soll ja an der ganzen Längsseite des Stadions ein großer "leerer" Raum entstehen

    Dieser "leere" Raum könnte zu ca. 5 Logen ausgebaut werden und ist hinter und vor allem über den Sitzplätzen.

  • @ Helmut & Onkel Tom: Danke für die Rückinfo´s, dann lag ich ja gar nicht soo verkehrt :)


    Ich dachte bisher, dass "nur" die Stehplatzseite verändert wird, aber wenn ich die Info von Helmut lese, dann heißt das ja, dass dieser Oberrang von der "Geschäftsstelle" über die komplett neu errichtete Stehplatzseite bis hin zum heutigen Restaurant geht, d.h. dass auch die Isarseite des Stadions diesen Oberrang mit Sitzplätzen bekommt. Find ich gut !