Stadion

  • Mittlerweile ist die Ausschreibung Kältetechnik für BA2 online. Die Eisfläche wird gem. dem beiliegenden Plan um 3,70m in Breite kleiner. Das LV spricht in den Vorbemerkungen von 2,00m. Weiß jemand, was nun Sache ist?

    Danke! Die neuen Pläne habe ich auch noch nicht gesehen - da wurde ja im Vergleich zu den alten Plänen nochmal massiv umgeplant! Die Sitzplätze sind jetzt auch anders angeordnet, die Ausgänge sind anders. Für das BHK wird ein eigener Anbau realisiert und der Gästeblock ist wieder wo er früher schon mal war. Auch wird die LKW-Zufahrt doch wieder zu einem Treppenaufgang umgebaut. Schaut aus, als wenn vor allem bei den Fluchtwegen neue Vorgaben umgesetzt wurden.

    Du sollst keinen anderen Wurstgott neben mir haben! (1. Sauerkrautgebot):P

  • Danke! Die neuen Pläne habe ich auch noch nicht gesehen - da wurde ja im Vergleich zu den alten Plänen nochmal massiv umgeplant! Die Sitzplätze sind jetzt auch anders angeordnet, die Ausgänge sind anders. Für das BHK wird ein eigener Anbau realisiert und der Gästeblock ist wieder wo er früher schon mal war. Auch wird die LKW-Zufahrt doch wieder zu einem Treppenaufgang umgebaut. Schaut aus, als wenn vor allem bei den Fluchtwegen neue Vorgaben umgesetzt wurden.

    Und letzteres ist ja durchaus sinnvoll..

    Gesucht - Gefunden - Gescort - Gewonnen :thumbup:

  • Wobei einmal von 28 und einmal von 26 Meter Eisbreite die Rede ist. Ursprünglich hat man sich aber auf 28m geeinigt.

    M.M.n.: Die alten Pläne fand ich viel besser. Jetzt sind die Kioske auf einer anderen Ebene und die Kapazität des Stadions ist nochmals kleiner. Aber wird schon seine Gründe hierfür geben.

    Schade!

    Du sollst keinen anderen Wurstgott neben mir haben! (1. Sauerkrautgebot):P

  • Wobei einmal von 28 und einmal von 26 Meter Eisbreite die Rede ist. Ursprünglich hat man sich aber auf 28m geeinigt.

    M.M.n.: Die alten Pläne fand ich viel besser. Jetzt sind die Kioske auf einer anderen Ebene und die Kapazität des Stadions ist nochmals kleiner. Aber wird schon seine Gründe hierfür geben.

    Schade!

    Und manche Dinge fallen vielleicht auch erst während der Bauphase auf?


    Und das mit dem Gästeblock muss man auch mal abwarten würd ich sagen.

    Gesucht - Gefunden - Gescort - Gewonnen :thumbup:

  • Schade!

    In der tat. Knapp 4m weniger ist schon echt heftig. Da passen die Proportionen m.E. nicht mehr. Einzig das Restaurant fällt mir positiver auf. Und was ein BHKW des SZ West so prominent auf dem Grundstück des Eisstadions sucht, verstehe ich nicht...


    In der Hoffnung, dass es sich nur um eine alte LPH 3 handelt und nicht um die aktuelle 5.

  • In der tat. Knapp 4m weniger ist schon echt heftig. Da passen die Proportionen m.E. nicht mehr. Einzig das Restaurant fällt mir positiver auf. Und was ein BHKW des SZ West so prominent auf dem Grundstück des Eisstadions sucht, verstehe ich nicht...


    In der Hoffnung, dass es sich nur um eine alte LPH 3 handelt und nicht um die aktuelle 5.

    Das ist m.M.n. das neue BHKW für das Eisstadion. Im Beschreibungstext wird auch von 28m Eisflächenbreite gesprochen. Bleibt zu hoffen, dass die Lagepläne einen alten Stand darstellen. Presseplätze sollen jetzt auch auf der Stehplatzseite sein. Keine Ahnung, wie die bei Fahnenschwingern vor ihnen etwas sehen sollen.

    Der neue Funktionsbau Ost besteht jetzt fast nur noch aus Fluchtwegstreppen. Ebenso wurde der neue Kraftraum unter der Tribüne gestrichen. Gibt also wohl nicht die erhoffte Erweiterung der EVL-Räumlichkeiten.

    Du sollst keinen anderen Wurstgott neben mir haben! (1. Sauerkrautgebot):P

  • In der tat. Knapp 4m weniger ist schon echt heftig. Da passen die Proportionen m.E. nicht mehr. Einzig das Restaurant fällt mir positiver auf. Und was ein BHKW des SZ West so prominent auf dem Grundstück des Eisstadions sucht, verstehe ich nicht...


    In der Hoffnung, dass es sich nur um eine alte LPH 3 handelt und nicht um die aktuelle 5.

    Ob fälschlicherweise alte LP3 (hoffentlich) oder tatsächliche LP5 wird sich zeigen, wenn die weiteren Ausschreibungen für den BA2 raus sind.

    Du sollst keinen anderen Wurstgott neben mir haben! (1. Sauerkrautgebot):P

  • Das Planpaket für den Neubau / die Sanierung (nicht die Bestandspläne) widerspricht sich selbst. Z.B. wird einmal im

    Bereich der Werkstatt/Garage beim Standplatz Eismaschine 1 ein zusätzlicher Lagerraum für Tore dargestellt (so wie im Planpaket zum BA 1). Auf einem anderem Plan sind dort Toiletten. Nicht der Weisheit letzter Schluss.


    Einzig den Versorgungsgang zwischen Maschinenhaus und Eisflächen ist mir neu. Den kannte ich noch nicht.

  • Das ist m.M.n. das neue BHKW für das Eisstadion. Im Beschreibungstext wird auch von 28m Eisflächenbreite gesprochen. Bleibt zu hoffen, dass die Lagepläne einen alten Stand darstellen. Presseplätze sollen jetzt auch auf der Stehplatzseite sein. Keine Ahnung, wie die bei Fahnenschwingern vor ihnen etwas sehen sollen.

    Der neue Funktionsbau Ost besteht jetzt fast nur noch aus Fluchtwegstreppen. Ebenso wurde der neue Kraftraum unter der Tribüne gestrichen. Gibt also wohl nicht die erhoffte Erweiterung der EVL-Räumlichkeiten.

    Ich glaub in den Vorbemerkungen stand was von BHKW für das Sportzentrum West, da die dann unabhängig vom Eisstadion sind. Die Kälteanlage des Eisstadions erzeugt m.E. genug Abwärme für Heizung und Warmwasser. Muss ja nicht alles in der Isar verpuffen.

  • Ich glaub in den Vorbemerkungen stand was von BHKW für das Sportzentrum West, da die dann unabhängig vom Eisstadion sind. Die Kälteanlage des Eisstadions erzeugt m.E. genug Abwärme für Heizung und Warmwasser. Muss ja nicht alles in der Isar verpuffen.Der Funktionsbau Ost mit einer neuen Stehplatztribüne im Unterrang und

    Zitat

    Der Funktionsbau Ost mit einer neuen Stehplatztribüne im Unterrang und
    zusätzlichen Sitzplätzen im Oberrang dient als Erschließungs- und
    Versorgungsbau für die neue Tribüne und bietet Platz für eine neue
    Heizentrale mit einem BHKW zur autarken Wärmeversorgung des
    Eissportzentrums.

    Du sollst keinen anderen Wurstgott neben mir haben! (1. Sauerkrautgebot):P

  • Das wird es ja wohl hoffentlich nicht. 4.300 Plätze, 6.800 Punkte meilenweit von den DEL Vorgaben weg. Schreiben die auch noch ohne Wimpernzucken rein...

    Vielleicht sollte man die Eisfläche und Stehplatztribüne einfach ganz weglassen, dann ist noch mehr Platz für Fluchtwege 😛

  • Der gravierendste Widerspruch in den Plänen (der mir aufgefallen ist), ist das vollständige Fehlen des Sitzplatzoberrangs in den Grundrissplänen (1379 ist die Summe der Sitzplätze ohne Oberrang!).

    In der Seitenansicht ist dann aber der Oberrang wieder eingezeichnet.

    Auch fehlt das BHKW-Häuschen z.B. in der Draufsicht auf Seite 1.


    Es könnte daher sein, dass die Seiten 2 bis 4 einen alten Planungsstand zeigen (z.B. jenen, bei dem die Stehplatztribüne nicht komplett neu gebaut wird - diese Variante wurde ja damals im Stadtrat nicht gewählt - war das Option 3a?)


    Edit: Nein, das mit der Planvariante "Sanierung ohne neue Tribüne" kann auch nicht ganz stimmen. In den neuen Grundrissplänen ist zu sehen, dass die Stehplatztribüne über die Kante der alten Bande hinausgeht - also auch hier mit einem Neubau geplant wird.

    Diese Pläne werfen generell mehr Fragen auf, als sie beantworten.

    Du sollst keinen anderen Wurstgott neben mir haben! (1. Sauerkrautgebot):P

  • Das wird es ja wohl hoffentlich nicht. 4.300 Plätze, 6.800 Punkte meilenweit von den DEL Vorgaben weg. Schreiben die auch noch ohne Wimpernzucken rein...

    Vielleicht sollte man die Eisfläche und Stehplatztribüne einfach ganz weglassen, dann ist noch mehr Platz für Fluchtwege 😛

    Naja, ganz so meilenweit ist es nicht, der 9.000 Punkteplan ist Geschichte. Zitat Wikipedia:


    Im Juli 2018 vereinbarten DEL und DEL2 den Auf- und Abstieg zwischen den Ligen ab der Saison 2020/21. Der DEL2-Meister muss dabei unter anderem ein Stadion mit 4.500 Plätzen und 8.000 Punkten nachweisen.


    Insgesamt verwundert mich dieser neue Plan schon etwas, vor allem, was die Kapazität angeht. Bspw. waren die Sitzplätze in der Kurve unter dem Restaurant (ich glaube, das ist derzeit Kategorie A) als Stehplätze geplant, dort sind nun wieder Sitzplätze eingezeichnet. Auch die Angabe der Eisflächenbreite mit einmal 26 m und dann wieder 28 m lässt nicht auf viel Sorgfalt bei der Erstellung dieses Plans schließen. Ich denke mal positiv und halte mich nach wie vor an diesen Plan:


  • Vergleicht man Ausschreibung BA1 mit BA2, ist eigentlich zu sehen das die Kapazität gerade im Sitzplatzbereich noch sinken wird, da im BA1 die Fluchtwege noch nicht vergrößert wurden.

    Ich sehe mein angestammter Sitzplatz wäre dann Geschichte 😢

    Ich wäre schon angefressen wenn die eh schon geringe Kapazität nochmals nach unten geht.👎👎👎👎👎


    Edit: An dieser Stelle Respekt noch an die Dachdecker aus Thyrnau, die mit Ihrer Fr und Sa Arbeit versuchen offenbar versäumtes aufzuholen. 👍👍👍

    Einmal editiert, zuletzt von bubbi ()

  • Also sollte der neue Plan aus der Ausschreibung Kältetechnik wirklich Stand der Planung sein, gibt es m.E. zwei mögliche Gründe dafür:


    Aufgrund der Marktlage musste eine Kosteneinsparrunde gedreht werden und gewisse Teile sind den Kostenoptimierungen zum Opfer gefallen oder die Planung war nicht ausreichend mit dem Brandschutz abgestimmt und musste überarbeitet werden.


    Dritte Möglichkeit: die Ausschreibung musste auf den Markt um die erforderlichen Vorlauffristen für Bestellung etc. einhalten zu können und man hat aus Unachtsamkeit einfach ein falsches Planpaket erwischt.


    Sollte das aber tatsächlich der aktuelle Planstand sein, finde ich das persönlich schon etwas misslungen.

  • Edit: An dieser Stelle Respekt noch an die Dachdecker aus Thyrnau, die mit Ihrer Fr und Sa Arbeit versuchen offenbar versäumtes aufzuholen. 👍👍👍

    Was für Versäumnisse muss denn die Firma Hoffmann deiner Meinung nach aufholen?

    Die langen Freitagsschichten und die Samstagsarbeiten werden aber natürlich auch nicht unentgeltlich durchgeführt...

    Du sollst keinen anderen Wurstgott neben mir haben! (1. Sauerkrautgebot):P