5. Spieltag EVL - Waldkraiburg

  • Heute kommt der bislang sieglose EHC Waldkraiburg zum Miniderby an den Gutenbergweg.

    Auch ohne das leider erneut angewachsene Lazarett sollte dies eine machbare Aufgabe darstellen.

    Nichtsdestotrotz haben uns die Löwen in der Vergangenheit mehr als eine unnötige Niederlage beigebracht, also aufgepasst und im Vergleich zu Freitag nicht den Gegner das Spiel machen lassen.


    Ich tippe 4:1 vor 1750 Zuschauern.

    Heimat ist da, wo die Dauerkarte ins Drehkreuz passt!

  • Interessante Reihenkonstellation, die ich so befürworte: Horava - Forster - Schmidpeter/ Ehl - Fischhaber- Schinko in Reihe 3: Pelletier - Bassler - Sedlar/Trinkberger/Abstreiter sowie ich das momentan sehe. Daran liegt es sicher nicht.


    Mei, aus dem Nichts unser obligatorisches 0-1, der darf nicht reingehen so auf das kurze Eck, da wurde Englbrecht wohl sehr kalt erwischt.


    Gute Chancen wieder ohne Ende, aber ausgerechnet gegen Waldkraiburg lassen wir immer federn.


    Klasse Hammer von Leon Abstreiter jetzt:thumbup:,jetzt aber mal richtig nachlegen und nichts mehr aufkommen lassen bzw. die sehr guten Gelegenheiten endlich mal verwerten.


    Pelletier hat einfach kein Scheinbenglück, schöne Einzelaktion von ihm, guter Ansatz und dann zieht er immerhin noch das Poweplay.


    Das lassen sich jetzt Horava und Ostwald mit dem Hammer nicht entgehen :thumbup:! Hochverdient und souverän, selbst gegen Waldkraiburg und 0-1 hab ich heuer mal den Eindruck, dass wir das aufholen :).

    Einmal editiert, zuletzt von ToLa78 ()

  • Ich kotz gleich.

    Bei 2:2 in der 53 Minute und Bully im Angriffsdrittel schickt Kammerer Reihe 4 aufs Eis. Und was machen die? Strafe im Angriffsdrittel.

    Wenns so knapp steht muss ich doch mit 3 Reihen spielen, oder woll ma ned gewinnen?

    Oh EVL, SO WUNDERSCHÖN!!!

  • Waldkraiburg unterirdisch schlecht und dennoch stehts 2:2 :thumbdown:

    Servus


    Und Landshut ?

    Spielen doch nur Käse, KEINE Spielzüge nix.

    2 Lucky Shots sonst hättest Spiel verloren

    1 Punkt liegen lassen.

    Sollte man da nicht nachlegen und jemanden Verpflichten der auch Eishockeyspielen kann , kann man sich mit Tabellenplatz 4-6 anfreunden. Aber ist dass der Anspruch ?


    Gruss

  • Was willst erwarten, schon wieder die Seuche?

    Man hat mit Abstreiter, Hofbauer und Jirik 3 wichtige Spieler im Lazarette, jede Reihe musste umgestellt werden da fehlen die Automatismen um große Spielzüge erwarten zu können.

    Mit dem Kader und dem Spielverlauf kannst über 2 Punkte froh sein und letztlich hat uns der Engl die Punkte gesichert.

    Momentan haben wir wenig Glück.

    Oh EVL, SO WUNDERSCHÖN!!!

  • Naja, zum Spielverlauf würde ich eher sagen, selten zu ein Missverhältnis aus guten Chancen und tatsächlich erzielten Toren wie in den ersten beiden Dritteln gesehen. Dass es da 2:2 stand ist eigentlich unfassbar. Gegen nen guten Gegner bekommst nicht mal die Hälfte an Chancen...

  • Da sind wir heute aber mal richtig mit zwei blauen Augen davon gekommen. Genau das gleiche Gestopsel wie Freitag. Furchtbar.

    Da musst sogar froh sein das du 2 Punkte holst.

    Das Break auf Engl bei eigener Überzahl und die Lichter gehen aus.

    Mann o Mann.

  • Morgen fahr ich rauf und hol den Pelletier persönlich ab, dann gehts auf den Tennisplatz und mal schauen ob er evtl. diese Sportart ein wenig kann, mein lieber Mann 8|:thumbdown:

    Mein lieber Mann, da darf man ja nach dem 5. Spieltag fast noch hoffen, dass der ungewollte Wrigley wieder fit wird und Bock auf Hockey hat:/:whistling::popcorn::pfeif:.

  • Was willst erwarten, schon wieder die Seuche?

    Man hat mit Abstreiter, Hofbauer und Jirik 3 wichtige Spieler im Lazarette, jede Reihe musste umgestellt werden da fehlen die Automatismen um große Spielzüge erwarten zu können.

    Mit dem Kader und dem Spielverlauf kannst über 2 Punkte froh sein und letztlich hat uns der Engl die Punkte gesichert.

    Momentan haben wir wenig Glück.

    Servus,


    Sehe Ich anders, darf man sich jetzt jedes Spiel die Ausrede anhören ach wir haben soviel verletzte ? Absche und Hofbauer fehlen schon die ganze Zeit.

    Klar ist dass nicht förderlich, jedoch beginnt der Spielaufbau in der Verteidigung und die ist nunmal komplett. Nur gut dass die jungen wirklich ordentlich spielen Schinko, Basler usw. Da muss von unseren Älteren Herren etwas mehr kommen, Forster,Fisch und Sedlar zb. Über Pelletier sag ich nix mehr, 5 Spiele gegen eigentlich schwächere Gegner und seine Punktausbeute ist wirklich schwach. Genau in solchen Spielen sollten unsere AL denn Unterschied machen. Mich wundert es nur, dass man letzte Saison einen Tvrdon durch Dorf getrieben hat, und ein Pelletier wird noch von einigen hier in Schutz genommen.

    Gruss

  • Servus,


    Sehe Ich anders, darf man sich jetzt jedes Spiel die Ausrede anhören ach wir haben soviel verletzte ? Absche und Hofbauer fehlen schon die ganze Zeit.

    Klar ist dass nicht förderlich, jedoch beginnt der Spielaufbau in der Verteidigung und die ist nunmal komplett. Nur gut dass die jungen wirklich ordentlich spielen Schinko, Basler usw. Da muss von unseren Älteren Herren etwas mehr kommen, Forster,Fisch und Sedlar zb. Über Pelletier sag ich nix mehr, 5 Spiele gegen eigentlich schwächere Gegner und seine Punktausbeute ist wirklich schwach. Genau in solchen Spielen sollten unsere AL denn Unterschied machen. Mich wundert es nur, dass man letzte Saison einen Tvrdon durch Dorf getrieben hat, und ein Pelletier wird noch von einigen hier in Schutz genommen.

    Gruss

    1000% Zustimmung 👌🏽👌🏽👌🏽

  • Laut DEB-Online Torschüsse in den ersten beiden Dritteln:

    Torschüsse Landshut: 33; Torschüsse Waldkraiburg: 11

    Spielstand 2:2. Sagt sehr, sehr viel aus.


    Letztlich kann man froh sein, dass die Waldis ihre brutale Effizienz der ersten beiden Abschnitte in der 2. Pause in der Kabine gelassen haben. Im letzten Abschnitt hatten die auf jeden Fall mehr Chancen als wir, natürlich auch wegen der vielen Überzahlspiele . Machen die ihren Alleingang in Unterzahl rein oder geht der Verlegenheitsschuss aus der Distanz nicht an den rechten Außenpfosten sondern ins Tor wirst das Spiel zu 99 % verlieren. Und das bei so einer Schussbilanz. Sertl hat war stark gehalten heute aber gegen Peiting haben die sich vorgestern zuhause noch 8 Buden eingefangen. Und wir mühen uns in der OT dann Gott sei Dank noch zu Tor Nummer 3.


    Pelletier im ganzen Match mit 2 sehenswerten Aktionen (1 Mal im Mittelabschnitt, 1 Mal in der OT). Sowas erwarte ich von einem AL gegen einen Gegner aus den hinteren Tabellenregionen ehrlich gesagt öfter als 2 Mal über 60 min. Und auch einen wesentlich besseren Abschluss, nach seinem Solo in Drittel Nr. 2 hatte er sich in "Elfmeter-Position" gespielt.......

    Aber alle Anderen treffen auch alles Mögliche - nur das gegnerische Tor nicht. Was da daneben oder drübergeschossen wird, selbst aus guten Positionen und mit ausreichendem Abstand der Gegner, das geht ja auf keine Kuhhaut mehr.