[Vorbereitung] EVR vs EVL

  • Servus,


    da nächste woche am 16ten um 20 uhr in der Donau Arena in Regensburg das erste Vorbereitungsspiel stattfindet.... Wollte ich ma fragen ob wer mit dem Zug fahren wird, wie ich... Dann können wir nämlich nen Bayernticket zusammen buchen.

    Ich persöhnlich würde so ca zwischen 15, 16 maximal 17 Uhr fahren wollen, wobei eher 16 Uhr angepeilt wird von mir aus.. Rückfahrt wäre dann 23:52 Von Rgbg nach la HB

    LG

  • Ich habe mit Freunden eine Art Fahrgemeinschaft gebildet, hätten wir einen Platz frei, würde ich ihn dir anbieten, tut mir Leid

    Keine sorge, wenn ich nen platz haben wolle würde...würde ich einen bei nen anderen Kollegen bekommen aber die fahren für mich zu spät... Deswegen wollt ich vll ne Gemeinschaft mitn Zug machen.. ne Woche davor findet sich vll noch wer der mitfährt =)


    hab da leider 2 jahre gewohnt und will einfach ma in meinen alten Internat vorbei schaun auch wenn es dicht ist xD

  • Der Ex-Duisburger Fomin wird heut von Düsseldorf dabei sein. Junger Spieler, den die DEG nach einer Saison meines Wissens gleich von Duisburg wiedergeholt hat.


    Mein Tipp für heut:


    5-1 für uns.

    Einmal editiert, zuletzt von ToLa78 ()

  • Das obligatorische Tor von Gajo, der aber zuvor mal Czarniks klasse des Öfteren schon bestaunen durfte;). Der überläuft ihn ja teilweise in kurzer Zeit, wie einen Schuljungen. Am Bully auch, Wahnsinn. Ansonsten klassische Vorbereitung, Ergebnis zweitrangig, das Training intensiv, wobei ich schon gute Ansätze sehe.


    Hübl jetzt auch mit nem klasse Save, aber Holmgren hat schon einiges mehr zu tun. Czarnik, Pompei, McFadden, Kumeliauskas, Forster und fast jeder kann/darf mal. McFadden auch stark auf engstem Raum, gefällt mir. Brandl ebenfalls gut energisch.


    Schöner Pass jetzt auf Gollenbeck, der seine Abschlussqualitäten unter Beweis stellt. Von wem sah ich leider nicht?


    Die Situationen, wo jetzt auch der Regensburger mal wieder in Ruhe noch Zielwasser trinken konnte, sollten sich legen.

    3 Mal editiert, zuletzt von ToLa78 ()

  • 2-2 Pompei verwertet den Rebound, zuvor Schmidpeter mit der Chance. Jetzt gleich Überzahl, aber die Regensburger bleiben sogar auf dem Eis:D.


    Jetzt Schmidpeter auf Czarnik, klasse:thumbup:! 3-2 für uns, so schnell kann es gehen.

  • 5-2 Kumeliauskas auf Sedlar


    (ich finde der Litauer arbeitet gut defensiv mit, die Penalty Kill Formation wundert mich jedenfalls nicht)


    6-2 Gollenbeck war es glaub ich wieder:thumbup:


    Na also, ob 5-1 oder 6-2 ist dann auch egal;).

    Einmal editiert, zuletzt von ToLa78 ()

  • 6;2 gewonnen 1.drittel noch ziemlich schläfrig und langsam 2.drittel naja typisch Landshut 3.drittel Regensburg ziemlich müde und kaum mehr Chancen, und man hat von den neuen das ein oder Mal gesehen was sie drauf haben vor allem von unseren Ausländern sehr schöne Spielzüge dabei.


    Ober-Flop an dem ganzen 12 euro für ein Vorbereitungs Spiel ist schon eine Frechheit.


    Top: sehr viel Landshuter Fans in Regensburg so das wir ja ein Heimspiel hatten.

    Einmal Cannibale immer Cannibale

  • Aber Mal ehrlich 12 euro für ein Vorbereitungs Spiel find ich schon etwas übertrieben.


    Erfreulich war das so viele Landshuter den Weg nach Regensburg gefunden haben 👍👍 waren ja fast mehr von uns als von Regensburg

    Einmal Cannibale immer Cannibale

  • Für das erste Vorbereitungsspiel hats scho passt :)

    Ich denk Czarnik u. Pompei haben doch a no ned ernst gemacht.

    Am Bully war ma echt stark, mal schaun wies da gegen stärkere Gegner aussieht. Es fehlen noch Ehl u. Bassler, die geben noch mal Tiefe und Niveau...

    Komisch war, dass unsere 1. Verteidigerreihe mit Gajo so ihre Mühe hatte. Bei ihm wurde es immer gefährlich.


    Was meint ihr, hätte man das erste Tor nicht halten können?

    Oh EVL, SO WUNDERSCHÖN!!!

    Einmal editiert, zuletzt von Justin Abdelkader ()

  • Nicht nur die beiden, aber klar, sie haben enorme Skills. Da sieht selbst ein Gajo wenig Land. Czarnik war für mich sogar noch stärker. Zuerst fiel ein Schmidpeter sogar etwas ab, wurde dann aber immer besser. Die Abstimmung fehlt halt teilweise noch, normal. Das Training ist zudem intensiv und man sollte nicht vergessen bzw. im Hinterkopf haben, dass Regensburg nur drei Neuzugänge, allesamt im Sturm, hat im Vergleich zu uns. Die Souveränität wurde aber schrittweise deutlicher. Auch defensiv fand ich es eher überraschend abgeklärt bis auf die normalen Abstimmungsfehler, nichts, was man nicht abstellen könnte.


    Generell haben mich die meisten Neuzugänge überzeugt. Gollenbeck hat sehr gute Abschlussqualitäten. Kumeliauskas auch gut nach vorne, defensiv arbeitet er schön. Brandl genau so. Ich glaube unsere Special Teams werden sehr effizient. Defensiv waren allesamt im positiven Sinne für mich eher unauffällig, aber effizient.


    Ich empfand es mit der ersten Verteidigungslinie nicht so. Dass ein Gajo mal durchkommt, ist nicht durchweg zu verhindern. Messing hat mich eher positiv überrascht und bei McFadden erkannte man souveräne Ansätze, wie er auf kleinsten Raum defensiv und offensiv agierte. Wurde alles stetig besser und sah für mich vielversprechend aus.


    Hübl auch ein Hühne und Ruhepol, er hätte auch seine Szenen, meiner Meinung nach muss er auch den ersten nicht halten. In beiden Fällen war die Verteidigung zu weit weg, was man dann abstellte, aber mit so viel Zeit kannst du jeden Goalie ausschauen, selbst auf der Fanghandseite.

  • Was der Czarnik Speed drauf hat, ist ja der Wahnsinn. Ist schon noch mal was anderes, als das, was wir die letzten Jahre gesehen haben.;)

    Pompei Dreh- und Angelpunkt im Spiel.

    Die Reihe wird es richten müssen.

    Die anderen Neuzugänge haben mir auch sehr gut gefallen.

    Gelungener Test, aber halt gegen einen “nur“ Oberligisten. Nächstes WE ist man schon wieder etwas schlauer....