"Aufsteiger" EV Landshut

  • guten Morgen


    so wie versprochen :)

    tja wo soll man anfangen, zumindest nicht über eine Trainerentlassung von Axel Kammerer, im Gegenteil

    nur darf auch der Sieg gestern gegen Tölz nicht über viele (kleine) Sachen hinwegtäuschen, das da Einiges einfach nicht passt und wenn man so reinhört - Zuschauer, ehemalige Trainer/Spieler/Geschätsführer - denen liegt alle was am EVL :) und die wollen Alle, dass der EVL in der Liga bleibt


    deswegen ein paar wichtige Gesichtspunkte, die jetzt mal nichts mit dem Spiel an sich zu tun haben


    - eigentlich ist es ja eine Herkulesaufgabe, die sich Hantschke/Kammerer da antun...zwei Leute führen einen Profiverein...hut ab...aber vllt. sollte man sich wirklich bisschen Hilfe von aussen holen, entweder in form eines sportlichen Direktors - ein Ehrenberger wurde genannt - der sich jetzt schon drauf konzentriert in zusammenarbeit mit den Beiden Verantwortlichen, Spieler für nächste Saison zu scouten und so hart wie es klingt, jetzt schon versucht bestimmte Spieler, die einfach nicht (mehr) DEL2 reif sind, jetzt schon abzugeben

    denn eins ist auch klar... wenn man jetzt nicht eine Siegesserie hinlegt, muß ab Anfang Januar das Ziel ganz klar lauten: Topfift in die Playdowns zu gehen um nicht abzusteigen und da hilft das ganze Gerede nix wir sind kein normaler aufsteiger... das interessiert in Bayreuth oder Crimmitschau keine alte S.au und alle miteinander hier im Forum sowie auf dem eis tun gut daran das zu verinnerlichen


    - ein Wort zu Kevin Wehrs und der aufkommenden Kritik: Was hat man erwartet von einem Jungen, der über ein halbes Jahr nicht mehr gespielt hat ? Das er was kann , tja sieht man, aber auch hier sei Dir sei die Frage erlaubt: Wenn man einen AL-Verteidiger holt und man hat nur Linksschützen, warum dann wieder einen Linksschützen... soll keine Kritik, sondern einfach nur eine Frage sein und eben da kommt dann wieder Input von aussen ins Spiel...


    - der Kader an sich..und auch keine Kritik..heute weiß man , dass das eine Fehleinschätzung war , den Oberliga kader so zu behalten, auch wenn der ursprünglich in Bezug auf eine weitere Oberliga Saison geplant war.. wäre es hier nicht besser gewesen, zwei,drei Spieler aus den Verträgen zu entlassen... Man hätte wesenltich mehr spielraum gehabt.. eben um wie hier angesprochen, doch mit zwei Ausländern in der Verteidigung zu planen, dazu jeweils Ostwald und Kronthaler ... und vorne evlt. zwei Deutsch-Kanadier...aber hinterher ist man immer schlauer....


    - Gesellschafter... hut ab, dass man die Truppe weiter verstärken kann... aber irgendwann würd ich als Geldgeber auch sagen: Jungs jetzt macht aber mal halblang... und da interessiert es keinen,ob der Trainer einen Co-Trainer will oder nicht... da sollte im gesamten EVL zusammengeholfen werden um die Mannschaft topfit zu möglichen Playdowns zu schicken und das bedeutet arbeiten, arbeiten, arbeiten.. laufen in der Organisation ja genug rum, die ein Wissen haben um sich Gegner,deren schwächen, deren Stärken anzusehen, das muß nicht Einer alleine machen...


    - und da komm ich jetzt zu Trainer... ein Punkt sind die Jungen Leute.. auch hier .. die gehören entwickelt... Ehl kommt jetzt wieder, Zimmermann auch, aber ein Bassler hängt, ein Schmidpeter immer denselben move und kommt nicht vorbei, obwohl er einer der gefährlichsten Scorer wäre... das PP der ersten Reihe... ist jetzt durchgeschaut ... und auch gestern wieder vogelwild nach hinten ... und genau hier sollte auch mal ein Trainer eingreifen...übrigens, wenn man so reinhört, ist das Tischtuch - im gegensatz wie immer kolportiert - zwischen Trainer und Mannschaft immer noch intakt


    - noch ein Wort zu möglichen Wechseln Trainer/Torleute: diese "Schüsse" Trainer und Torwart sollte man sich als wirklich letzte Patronen aufheben ... deswegen find auch gut, das Hantschke dem Trainer morgen in der EHN den Rücken stärkt und das mit den spielern sagt, dass sie nicht DEL2-reif sind


    - und eine Wort an die Fans: Bombastisch... man spielt um den letzten Platz und da kommen im Schnitt über 3.000 Leute


    so das wars dann wieder und jetzt schau ma, dass man gegen Nauheim drei Punkte holt ;)


    lg aus LA

  • Eishockey_Liebhaber

    Sehr gut zusammengefasst.

    So schauts aus.

  • Beitrag von bryan27 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().