Kader 20/21

  • Wir haben 11 Stürmer unter Vertrag, darunter Sauer und Baßler, zumindest letzterer ist ein Großes Talent, aber auch noch nicht für die DEL2 weit genug, Sauer noch weniger.

    Sollte man mit den beiden in der DEL2 in Reihe 4 planen, wirst du vermutlich noch einen vom Nachwuchs sporadisch in der 1. Mannschaft stehen sehen.

    Es hätte noch einen Top-6-Stürmer gebraucht, denn hinter Forster wirds eng mit den Deutschen, Palka traue ich in diesem Jahr noch keine Leistungsträger-Rolle in der DEL2 zu.

  • Die Koop mit Straubing gibt es auch noch. Vielleicht kommt von da noch ein bisschen 'Reihenfüllmaterial' zum EVL (wobei ich spontan jetzt nicht sagen kann, wer dafür in Frage kommt bzw. von Straubing abgestellt werden würde).

    Einmal editiert, zuletzt von Hockei ()

  • Die Koop mit Straubing gibt es auch noch. Vielleicht kommt von da noch ein bisschen 'Reihenfüllmaterial' zum EVL (wobei ich spontan jetzt nicht sagen kann, wer dafür in Frage kommt bzw. von Straubing abgestellt werden würde).

    Laut allen Spezialisten und scouts hier drinnen, niemand...

  • M. Baßler ist mir noch eingefallen...der wird sogar mit ziemlicher Sicherheit wieder für der EVL auflaufen.

    Wenn Marcel die Meinung der „Spezialisten und Scouts“ hören will, sollten wir sie ihm nicht vorenthalten, oder? ;)

    Klein ist zwar noch jung, hat aber einen Profivertrag in SR, er wäre aufgrund seines Jahrgangs auch definitv Fölli-berechtigt.

    Marco Baßler ist das ebenso.

    Ich glaube sogar, dass Tim Brunnhuber auch noch Lizenzberechtigt wäre, der war aber bereits letztes Jahr ein fester Bestandteil in SR, also wird er denke ich eher nicht in LA zu sehen sein.

  • Seits doch lieber froh das es an EVl in der aktuellen Zeit no gibt und no koa Insolvenz angemeldet wurde anstatt sich jetzt über einen T.Brandl aufzuregen :facepalm:

    Der meines Erachtens bei uns mehr zustande bekommen wird als in RAV da er bei uns ne ganz andere Rolle bekommt.


    Und ja von mir aus ist da Kader schlechter wie letztes Jahr aber lieber sauber gewirtschaftet in der aktuellen Zeit als in paar Monaten ein böses Erwachen weil ma Geld ausgegeben hat wo keins ist.

    Und ja vielleicht steigt man mit dem Kader ab, aber vielleicht auch nicht. Aber ganz ehrlich lieber nächstes Jahr dann Oberliga als an EVL auf der Eishockeylandkarte nimma seng.

    Sorry des musste ich jetzt einfach loswerden.

    Schönen Abend noch und bleibts gsund :prost:

  • Andere Frage, in der EHN werden unten die Kader angegeben und in der Verteidigung fehlt der Neumann, hat man für den einen Abnehmer gefunden, oder wurde der einfach nur vergessen?

  • Laut EHN Teaser:


    Thomas Brandl kehrt zum EVL zurück

    Kommentar spare ich mir

    1. Wenn es finanziell passt völlig ok!

    2. Brandl vor zwei Jahren noch DEL

    der EVL wäre vor einem Jahr sang und klanglos in die Oberliga abgestiegen!

    und solche Spieler würden dann nicht für uns reichen ????


    In unseren Reihen (Fans) träumen schon manche von der sogenannten Weißwurst????

  • Ich finde nicht das unser Kader schlechter ist als in der letzten Saison. Gut wir haben Pompei und Czarnik abgeben müssen aber die zwei Neuen O'Brien und Power machen in diversen Videos die ich geschaut habe einen sehr starken Eindruck. Wer weis, vielleicht können sie die beiden anderen ja ersetzen. Ansonsten haben wir in der Abwehr mit Weihager einen Bomben Verteidiger hinzu bekommen der definitiv ein Upgrade zu McFadden, Wehrs oder diesem Podlirgendwas ist...


    Und wie du sagst vielleicht läuft Brandl bei uns ja zu großer Form auf. Wäre ja nicht das erste Mal. Ich erinnere nur an 2011/12.


    Ich bin zur Zeit über jeden positiven Bericht vom EVL froh und hoffe das wir diese Saison so gut es geht überstehen.

  • T. Brandl war einer der Topverdiener bei den deutschen Spielern in RAV

    und spielt jetzt für den EVL - billig ist der nicht.

    Schmidpeter (25 Punkte) hat man keinen Vertrag gegeben, wegen Preis-Leistungsverhältnis-

    Brandl mit 10 Punkten passt jetzt und ist eine Verstärkung??



    Also wenn Du von den Weißwürsten träumst ist das ja Dein Problem, ich bin eher Realist und aufgrund der schwachen Saisonleistung letztes Jahr, da kam vor allem von den deutschen Stürmern viel zu wenig, hätte man zumindest einen starken deutschen Stürmer gebraucht, der für 50 bis 60 Punkte gut ist. Man sollte aus Fehlern lernen.

  • Der größte Fehler, den man machen kann , den hatten wir letztes Jahr.

    Unsere Spieler waren und sind weit besser, als es der Tabellenplatz anzeigte.

    Nur , es war kein Team. Eine absolute Diva, der nur sein Ding durchgezogen hat und je länger die Saison dauerte , umso mehr haben es alle Gegner gschnallt, wie man uns auflaufen lassen konnte.

    Wenn ich nur Einzelleistungen einfließen lasse, einen dermaßen Topspieler wie Czarnik werden wir so schnell nicht mehr sehen. Was die Mannschaftszusammengehörigkeit angeht ,brauchen wir so etwas auch nicht mehr.

    Eishockey ist ein Mannschaftssport, und nur wenn das gesamte Team an einem Strang zieht , kannst was reissen. Die Chemie muss stimmen , dann bringen die Spieler auch Leistung. Und Punkte.

    Drum halte ich Diskussionen , wer wen gleichwertig ersetzt oder verbessert, für nicht aussagekräftig.

  • Obwohl ich mir auch noch einen Deutschen Spieler mit Scoringtouch gewünscht hätte, ist T. Brandl eine mEn gute Verpflichtung.

    Natürlich fehlt uns im "nicht AL Bereich" nach wie vor die Qualität in der Spitze, ABER wir sind im Bereich dazwischen WESENTLICH kompakter und damit DEL2 tauglicher als letztes Jahr.

    Ich denke, wir werden um einiges unangenehmer zu spielen sein, wie bisher.

    Ich hoffe nur, dass Pätzold eine konstant gute Leistung abrufen kann.


    Summa summarum haben wir kein gepimptes OL Team mehr (wie letztes Jahr), sondern eine unterdurchschnittliche DEL2 Mannschaft.

    Das hört sich jetzt vielleicht negativer an, als es gemeint ist...;), jedenfalls ist es eine Weiterentwicklung im Vergleich zum Vorjahr (- Czarnik / Pompei, da muss man sehen, was die beiden neuen im Gesamtpaket auf den Tisch legen können).

    05.06.1965 - 05.07.2010
    R.I.P. Probie