Bewertung unseres Kaders

  • Nachdem man hier gerade in den Spieltagsthreads zum Teil sehr deutliche Worte über unsere Spieler lesen kann würde mich echt interessieren, wie der Rest der Forumsgemeinde hier unsere Spieler sieht. Ich werde daher hier mal anfangen. Das Ganze versteht sich auch als Überlegung wie der Kader 2020/21 bei einem möglichen Klassenerhalt aussehen könnte.

    Auf gehts:

    Sturm:

    #5 Brandl: Ein guter 2-Wege Stürmer in der DEL2. Macht nach hinten stabil dicht und ist vorne vor dem Tor präsent. =>Für die 3. Reihe halten

    #10 Hofbauer: Ein Kämpfer vor dem Herrn, aber als Halbprofi fehlt etwas der Speed und der Abschluss. => 3. Reihe mit Brandl

    #18 Jirik: DEL2 geht ihm zu schnell. Lebt in der OL von seiner Geschwindigkeit, die ihm hier fehlt. =>nöchstes Jahr Rente oder OL

    #19 Fischhaber: Auch er stößt mit dem Tempo an seine Grenzen. Macht aber mit gutem Auge und Stellungsspiel viel wett. Besitzt einfach eine hohe Spielintelligenz. =>Möglicher 4.Reihe Center, aber nicht unbedingt halten

    #20 Ehl: Hat aus meiner Sicht in der DEL2 massive Probleme mit dem Körperspiel. Die Räume gehen nicht so auf wie in der OL. Wäre in Reihe 3 sicherlich gut, für die 2. Reihe reichts aktuell nur aus Mangel an Alternativen. => Ist eh bei Düsseldorf, Diskussion hinfällig

    #22 Sedlar: Kämpft, arbeitet und beißt. Leider spielerisch zu limitiert für die DEL2 => Sollte man nicht behalten

    #23 Trinkberger: Tut sich gegen schnellere Gegner schwer, seine Fehlerquote ist gegen starke Reihen problematisch. Andereseits für sein Alter gegen hintere Reihen des Gegners recht solide => Für Reihe 4 halten, er entwickelt sich noch

    #37 Schmidpeter: Ist in der DEL2 offensiv praktisch nicht vorhanden. Zu langsam und spielerisch limitert um seine große Waffe, seinen Schuss einzustzen. Daher kaum Scoringtouch. => Evtl auch ein Kandidat für Reihe 3-4, abhängig von seinen Gehaltsvorstellungen

    #41 Gollenbeck: Siehe Schmidpeter => Siehe Schmidpeter, hat aber Vertrag. Daher auch evtl Reihe 4 drin

    #44 Baßler: Ihm geht's wie Ehl. Zu wenig Platz um sein Spiel zu spielen und körperlich zu schwach um sich diesen Raum zu schaffen. => Geht nach Straubing, Diskussion hinfällig

    #77 Czarnik: Schnell, aber wenig manschaftsdienlich. Ein klassisches One-Trick-Pony. Sein Schuss sucht halt in der DEL2 seinesgleichen. => Wenn es finanziell machbar ist, als Reihe 1 Goalgetter halten. Braucht aber einen starken Center

    #81 Forster: Aus meiner Sicht unser einziger Deutscher, der DEL2 in den ersten beiden reihen im Kreuz hat. Kämpft und hat Scoring Touch => Halten für Reihe 2

    #88 Hayes: Ich tu mich bei seiner Bewertung ganz schwer. Einerseits ein wirklich feiner Spieler. Schnell, gute Hände. Aber irgendwie kommt kaum Output. => Evtl halten als Reihe 2 AL, aber keinesfalls für Reihe 1

    #89 Mühlbauer: Nicht zu bewerten, bisher zu wenig Eiszeit => Ist jung, halten und in der 4 Reihe an die DEL2 heranführen

    #91 Pompei: Sehr starker AL. Organsiert das SPiel gut und ist selbst Torgefährlich. Unsere Lebensversicherung uns icherlich einer der besten Spieler der letzten 10 Jahre hier in Landshut. => Halten, wenn es die Finanzen hergeben.

    #93 Plihal: Kann man bisher nicht bewerten. => Wird eh keine Lust haben das nächste Jahr komplett hier zu verbringen.


    Abwehr:

    #8 Kronthaler: An sich recht solide. Spielt überraschenderweise auch einen guten Aufbaupass. => Halten für Reihe 2

    #12 Ettwein: Gute Ansätze, aber jetzt eben verletzt. => Sieht eher nach Karriereende aus

    #17 Ostwald: Schwieriger Fall. Immer für einen Fehlpass gut, andererseits spielt er wenigstens Pässe und steht hinten ganz gut. 2 Meter und kein Körperspiel sieht halt auch immer doof aus => In der dritten Reihe meiner Meinung nach durchaus zu gebrauchen, daher halten

    #27 Dersch: Spielt meist solide, hat definitiv Potantial. => Ist eh nächstes Jahr in Düsseldorf

    #40 Messing: Körperlich sehr stark, akzeptables Stellungsspiel. Nur was man mit der Schibe macht weiß er nicht. => Für die dritte Reihe halten

    #43 McFadden: Starker Saisonstart, danach verletzt => Wenn er wieder bei 100% ist kööen wir es nächstes Jahr mit ihm gern wieder versuchen

    #61 Geitner: An sich solide, aber in der Rückwärtsbewegung immer für einen Bock gut. Dafür gutes Auge nach vorne. => Düsseldorfer, liegt nicht in unserer Macht

    #85 Zimmermann: Spielt gut, hat körperlich massive Probleme. => Halten, als siebter Verteidiger in die Aufstellung rotieren lassen

    #86 Bohac: Messing in besser. Körperlich präsent, nach hinten gut. Kaum Fähigkeiten am Puck. => Defensivverteidiger für den AL in Reihe 1, halten


    Tor

    #24 Hübl: Aus meiner Sicht durchschnittlicher DEL2 Goalie. => Hat Vertrag. wenn man ihn abgeben kann, abgeben (Als Backup zu teuer)

    #32 Pätzold: Leicht überdurchschnittlicher DEL2 Goalie. Kein Hexer, aber solide. => Hat Vertrag, wird unsere Nr. 1

    #31 Berger: Jung, talentiert, aber für die DEL2 noch nicht stabil genug. => Wenn man Hübl abgibt als Backup halten


    Fazit

    Wie man sieht halte ich unseren Kader für gar nicht so ungeeignet für die DEL2. Nur leider klafft hinter der ersten Reihe eine Lücke, die nur Forster füllen kann. Hält ein Gegner unsere erste Reihe im Griff haben wir nichts mehr zu melden. Daher wird es meiner Meinung nach DIE Aufgabe Hantschkes im Sommer mindestens 2 deutsche Stürmer und einen deutschen Verteidiger für die ersten beiden Reihen zu finden. Dann könnte es so aussehen:


    AL-AL-D

    Forster-AL-D

    Hofbauer-Brandl-Gollenbeck

    Trinkberger/Mühlbauer-Fischhaber-Schmidpeter


    AL-Bohac

    D-Kronthaler

    Messing/Ostwald

    Zimmermann


    Pätzold

    Berger

  • Man kann bei vielen zustimmen, aber eine Sache bedenkst du nicht: den Nachwuchs

    Ausm Nachwuchs kommen nämlich auch bald einige raus, sowas wie einen Pfenninger oder einen Franz, die beide Potential haben (und nicht nur die beiden) abwandern zu lassen, ist unklug.

    Wenn man die Klasse halten kann, muss man unbedingt einen OL-Partner finden, der nicht schon von selbst 14+ Stürmer unter Vertrag hat und bei dem dein Nachwuchs zum Zug kommt - vielleicht schaffts Erding ja, oder Passau.


    Auch ein Austausch nach Oben ist sehr zu empfehlen, die Kooperation mit der DEG ist Meiner Meinung nach eine echt Gute, die Spieler, die für die DEL (noch) nicht allzu brauchbar sind, kommen hier zum Zug.


    Man muss eben viele viele Variablen beachten mit seinen Planungen, das Problem allerdings ist auch, wohin geht die Reise?
    Denn wenn man die Variante EVL OL 20/21 durchgeht, dann kann man einige aus dem Nachwuchs einbauen, aber dann hast anderswo riesen Probleme (Stadion, Fans, etc)

  • Ich bedenke den Nachwuchs schon. Nur denke ich dass sich Spieler, die gerade aus der dnl kommen in der aktuellen DEL2 nur als Ersatz einplanen lassen. Wir brauchen da tatsächlich eine Föli Partner in der OL. Das selbe sehe ich mit der Kooperation mit der DEG. Nützlich sicherlich, aber man sollte trotzdem immer einen kompletten Kader haben.

    Insofern hätte ich gern einen Kader, der auch ohne permanente Jugend- und DEL- Hilfe spielen könnte. Verletzte gibts dann eh immer, die Kaderplätze frei machen.

  • Fischhaber Beendet seine Karriere nach der sasion

  • Man kann bei vielen zustimmen, aber eine Sache bedenkst du nicht: den Nachwuchs

    Ausm Nachwuchs kommen nämlich auch bald einige raus, sowas wie einen Pfenninger oder einen Franz, die beide Potential haben (und nicht nur die beiden) abwandern zu lassen, ist unklug.

    Wenn man die Klasse halten kann, muss man unbedingt einen OL-Partner finden, der nicht schon von selbst 14+ Stürmer unter Vertrag hat und bei dem dein Nachwuchs zum Zug kommt - vielleicht schaffts Erding ja, oder Passau.


    Auch ein Austausch nach Oben ist sehr zu empfehlen, die Kooperation mit der DEG ist Meiner Meinung nach eine echt Gute, die Spieler, die für die DEL (noch) nicht allzu brauchbar sind, kommen hier zum Zug.


    Man muss eben viele viele Variablen beachten mit seinen Planungen, das Problem allerdings ist auch, wohin geht die Reise?
    Denn wenn man die Variante EVL OL 20/21 durchgeht, dann kann man einige aus dem Nachwuchs einbauen, aber dann hast anderswo riesen Probleme (Stadion, Fans, etc)

    Dnl Kooperiert ja mit den ev Weiden ols ,Erding , könnte Mann ja für die nächste Saison eventuell ausbauen die Kooperationen

  • Mag so sein, Anfang der Saison war belief es sich jedoch auf Leihbasis.

    Da hat er einen Teil der Vorbereitung mitmachen dürfen - wie auch ein Jahr davor. Der Spieler geht in diesem Fall ein gewisses Risiko (Verletzung(en) und hat für den Fall der Fälle ein Problem... Woraus sich hier eine Leihe ergibt, erschließt sich mir nicht. Wie lautet deine Quelle?

    PS: wenn du schon andere User hier im Forum (regelmäßig) in Sachen "Schreibung" kritisierst, ließ bitte deinen Satz noch mal genau durch: ...Anfang der Saison war belief... :/

  • Marco Baßler hat seinen Vertrag beim EVL bereits im Februar 2019 bis zum Ende der Spielzeit 2019/20 verlängert.

    Ralf Hantschke: „Als Marco seinen neuen Vertrag unterschrieben hat, wurde eine Klausel vereinbart, nach der er während der Saison für einen befristeten Zeitraum nach Straubing gehen kann. Da wir als DEL2-Team nur einen DEL-Kooperationspartner, in unserem Fall die Düsseldorfer EG, haben dürfen, kann für ihn keine Förderlizenz beantragt werden. Es handelt sich also um einen Vereinswechsel für acht Spiele."


    Vereinswechsel: EV Landshut -> Straubing Tigers -> EV Landshut

  • Ich finde Spieler wie Baßler, Trinkberger, Mühlbauer und die rauskommenden DNL gehören fest bei einen OL Partner installiert . Dort bekommen Sie viel Eiszeit und können sich für Einsätze beim EVL empfehlen. Von den Jungen sehe ich einzig Ehl im Moment auf DEL2 Niveau.

  • Neumann, Jirik, Trinkberger, Sedlar, Mühlbauer, Gollenbeck, Fischhaber dürfen gerne gehen. Absolut überfordert mit der DEL2. Für Reihe 4 braucht man andere Spielertypen als Fischhaber u. Gollenbeck.


    Man muss natürlich die U-Spieler Regelung berücksichtigen, ansonsten wäre Bassler z.B. auch ein Streichkandidat, genauso wie Schmidpeter, je nachdem was er kostet. Denke mach der letzten Saison war seine Verlängerung nicht günstig.


    Dersch, Zimmermann u. Ehl würde ich gerne noch beim EVL sehen.


    Kronthaler, Bohac, Ostwald, Forster, Brandl, Hofi, Messing, Pompei (unbedingt halten) hätte ich auch weiterhin gerne gesehen.

    Oh EVL, SO WUNDERSCHÖN!!!

  • Da will ich jetzt auch mal meinen Senf dazu abgeben ;)


    Wo will man hin? Das wird in meinen Augen die entscheidende Frage sein. Will ich wieder irgendwie um Platz 10 mitspielen, kann ich den Großteil des Kaders behalten bzw. in ihren Rollen weiterspielen lassen. Der Etat wird aber etwas angehoben und daher gehe ich davon aus, dass man zur kommenden Saison zumindest die einstelligen Tabellenplätze angreifen will.


    Im Tor dürfte man mit Pätzold gut aufgestellt sein, mit Hübl wird man sicherlich versuchen an einer Lösung zu arbeiten. Backup würde ein junger Goalie Sinn machen.


    In der Abwehr sehe ich mit das größte Problem. Derzeit sehe ich nur Bohac der das Zeug mitbringt dauerhaft als Top 4 Verteidiger zu spielen. Podlipik kann ich natürlich noch nicht einschätzen. McFadden macht für mich keinen Sinn, so gut er auch mir gefallen hat, nach seiner Knieverletzung wäre er mir ein zu großes Risiko um da wieder rumzudoktoren.

    Für das dritte Verteidigungspaar hat man derzeit drei Spieler (Kronthaler, Ostwald, Messing) einer davon kann zwecks mir gehen. Einen Kronthaler kann ich auf Dauer nicht in den ersten beiden Paaren verkaufen, der kann rückwärts nur auf eine Seite übersetzen. Ostwald bringt das Tempo einfach nicht mit, wäre in einem defensiven Duo aber goldwert. Zimmermann kann den 7ten Verteidiger geben, mehr ist in der DEL2 noch nicht drin + einen jungen den man in der OL parkt. Ettwein ist kein DEL2 Verteidiger und mit Geitner, Dersch braucht man nicht planen, hat man nicht in der eigenen Hand.

    Daher braucht man meiner Ansicht nacht einen neuen AL, es sei denn Podlipnik weiß zu überzeugen und noch zwei deutsche Verteidiger zu.


    Im Angriff würde ich probieren Pompei zu verlängern, Czarnik und Hayes können gehen. Hayes bringt null Scoring mit, dafür wird er bezahlt und liefert es nicht - Stempel drauf und Tschüss. Czarnik wäre mein Bauernopfer, bringt Scoring mit und gefällt mir eigentlich auch, in seiner Gehaltsklasse erwarte ich mir aber einen richtigen Führungsspieler auf und neben dem Eis. Darüber lässt sich aber wahrscheinlich streiten, keine Frage.

    Dann wird es schon eng, wenn ich vernünftige zwei Reihen aufstellen will. Forster kann das und sollte da auch weiter eingeplant werden, sprich mit drei Kontis + Forster fehlen dir noch 2 vernünftige Stürmer die 1-2 Reihe spielen können.

    Für die unteren Reihen hat man genügend Spieler mit 2x Brandl, Hofbauer, Schmidpeter, sollte sich eine vernünftige dritte Reihe aufstellen lassen.

    Für die vierte Reihe muss man wieder schauen. Trinkberger bringt für mich nichts für die DEL2 mit, wird 22 und mag ein anständiger Spieler für die Oberliga sein, in der DEL2 ist das ne Nummer zu hoch, das gleiche gilt für Sedlar. Ehl und Baßler hat man auch nicht in der eigenen Hand und aus der DNL sollte man wieder 1-2 jungen die Chance geben. Fischhaber hört auf.


    Fazit: 1 Konti + 2 deutsche in der Abwehr und im Sturm 2 neue Kontis + 2 neue deutsche für die ersten zwei Reihen + 1/2 neue für die unteren beiden Reihen.


    Alles nur ein Gedankenspiel!

  • Den Jungen würde ich auf jeden Fall behalten, haben jetzt doch wieder ein Jahr Erfahrung mehr, notfalls kann man sie auch den Kooperationspartner ausleihen. Dersch hatte bei uns auch Licht und Schatten, Geitner hat potenzial, wird aber nicht zu haben sein... Noch 2 brauchbare deutsche Verteidiger zu finden wird nicht billig, ist doch die halbe Liga auf der Suche... Ob Czarnik ein Führungsspieler ist kann ich nicht beurteilen, wäre er auch noch Mannschaftsdienlich könntest ihn kaum bezahlen, so ist er halt oft ein Alleinunterhalter. Über unsere Landshuter braucht man nichts sagen, sind Fighter, solche brauchst unbedingt.. Also noch 1-2 Knipser, die wissen wo das Tor steht, dann wären wir für die DEL2 gut aufgestellt... Wird aber in erster Linie von der zukünftigen Ausrichtung abhängen, die gibt aber immer noch der Trainer vor.....

  • Gilt natürlich alles nur wenn die Klasse gehalten wird, die FL-Spieler aus Düsseldorf habe ich draußen gelassen.



    Tor:


    Pätzold - hat Vertrag, zu wenig Spiele um jetzt was über Ihn zu sagen, sollte nächste Saison aber die klare Nr.1 sein.



    Hübl - hat Vertrag, mal Landesliga Niveau und dann mal wieder Top, alles in allem keine Nr.1, man sollte schauen einen Abnehmer zu finden.



    Berger - wenn man einen Abnehmer für Hübl findet sollte man Ihn unbedingt halten, solider Back up.



    Maurer - würde den Jungen halten und Ihn fest an eine OL-Mannschaft verleihen.



    Fazit: Mit Pätzold/Berger hätten wir ein solides Torhütergespann.



    Verteidigung:


    McFadden - hat mir in seinen Auftritten sehr gut gefallen, durch seine Verletzung hat er allerdings keine Chance sich für einen neuen Vertrag zu empfehlen, ich denke er "muss" gehen.



    Podlipnik - nicht zu bewerten.



    Bohac - hat Vertrag, sehr solider Verteidiger, meist mit viel Ruhe an der Scheibe, guter Mann.



    Messing - hat meines Wissens nach noch ein Jahr Vertrag, relativ solider Verteidiger, der auch mal den Körper einsetzt, guter Mann.



    Kronthaler - hat mir vor allem im ersten Drittel der Saison gut gefallen, ist momentan in einem kleinen Tief, ich denke aber das er sich da wieder rauskämpft, halten.



    Zimmermann - hat Vertrag, spielt in meinen Augen eine gute Saison, hin und wieder ein Fehler, aber das kann man so einem jungen Burschen verzeihen.



    Ettwein - man muss abwarten wie es mit seiner Verletzung aussieht, sieht aber wohl eher schlecht aus.



    Ostwald - wirkt auf dem Eis oft überfordert, viele individuelle Fehler, ich denke er muss gehen.



    Neumann - hat Vertrag, starker Oberliga Verteidiger, aber für die DEL2 reicht es nicht, wenn möglich abgeben.



    Fazit: Man hätte ein solides Gerüst, an deutschen Verteidiger, dazu einen AL und einen guten deutschen, dazu noch einen jungen aus dem Nachwuchs heranführen und vllt ein, zwei FL-Spieler und das ganze hat ein Gesicht.



    Angriff:


    Czarnik - braucht man nicht viel dazu sagen, wenn möglich halten.



    Pompei - bracht braucht man nicht viel sagen, wenn möglich halten.



    Hayes - hat/hatte das Pech oft in Reihe 3 zustehen, dennoch kommt/kam von Ihm einfach zu wenig - Abschied.



    Plihal - wird wahrscheinlich wieder in die Heimat zurück wollen.



    Forster - hat Vertrag, hat mich sehr positiv überrascht, geht meistens voran, starker Stürmer für Reihe 2.



    Hofbauer - hat Vertrag, kämpft unglaublich auf dem Eis, sehe in nächste Saison aber eher in Reihe 3 anstatt 2.



    Schmidpeter - von Ihm hätte ich mir etwas mehr erhofft, dennoch, 0,5 Punkte pro Spiel sind nicht schlecht, halten für Reihe 3.



    Brandl - hat Vertrag, solider 3. Reihen Center.



    Baßler - aufgrund seines jungen Alters halten, wenn möglich mit FL für die OL.



    Trinkberger - aufgrund seines jungen Alters halten, wenn möglich FL für die OL.



    Mühlbauer - auf Grund seines jungen Alters halten, wenn möglich, FL für die OL.



    Fischhaber - Gerüchte weiße beendet er seine Karriere nach der Saison, die DEL2 ist etwas zu hoch für Ihn, Abgang.



    Jirik - wahrscheinlich auch seinem Alter geschuldet kommt er in der DEL2 nicht wirklich mit, Abgang.



    Sedlar - hat noch Vertrag, ein Kämpfer, aber auch für Ihn ist die DEL2 zu hoch, wenn möglich abgeben.



    Gollenbeck - hat noch Vertrag, hätte mir mehr von Ihm erhofft, wenn möglich abgeben.



    Fazit: Im Sturm müsste etwas Geld in die Hand genommen werden, ein starker deutscher für die Paradereihe, dazu noch ein AL und ein guter Deutscher für Reihe 2. Eventuell noch ein erfahrener Mann für Reihe 4, der die jungen führen kann.