Corona Virus und die Folgen für den Eishockeysport

  • Laut Presse hat unser Gesundheitsminister soeben eine Absage aller Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern empfohlen. So leid es mir tut , aber ich glaube nach den Vorkommnissen der letzten Tage leider daran , dass die weiteren Spiele ohne Zuschauer stattfinden werden.:( Wäre schön , wenn ich mich irre.

  • Sollte es wirklich so kommen wäre es sehr sehr schade.. Aber was will man machen Gesundheit geht eben nunmal vor.

    Auch wenn ich es mir irgendwie noch nicht so vorstellen kann das die Spiele wirklich unter Ausschluss der öffentlichkeit stattfinden müssen.

  • Dann dürfen halt nur die Dauerkarten Besitzer rein ;-)

    Wenn dann ganz oder gar nicht. Dann nur Dauerkartenbesitzer rein zu lassen entbehrt sich irgendwie jeder Logik. Für den Fall des gänzlichen Ausschlusses würde es aber neue Sprade-TV Rekorde geben.

  • Zitat
    Zitat von bluelinerEVL Dann dürfen halt nur die Dauerkarten Besitzer rein ;-)


    Wenn dann ganz oder gar nicht. Dann nur Dauerkartenbesitzer rein zu lassen entbehrt sich irgendwie jeder Logik. Für den Fall des gänzlichen Ausschlusses würde es aber neue Sprade-TV Rekorde geben.


    Mit dem Unterschied das Dauerkarten Besitzer schon bezahlt haben

  • so einfach ist es nicht:


    Mortalität Influenca ca. 0,2 %

    Mortalität Corona ca. 2 %


    Ich war anfangs auch deiner Meinung, aber habe sie nun geändert - aus 2 Gründen:


    1 Alte und wegen gesundheitlicher Einschränkungen gefährdete Personen können sich gegen die Influenca impfen lassen und in Pflegeheimen wird es generell gemacht.

    2. Es ist ein globales Problem und wenn wir es als Hysterie betrachten und nichts machen wird uns die "Welt " nach und nach isolieren mit enormen Auswirkungen... das läuft bereits an..

  • Panikmache ohne jeden Verstand. Grippetote in Deutschland 2019 ca. 25.000.

    Coronatote in Deutschland bisher NULL!!!


    Alles Politik, denn damit kann man gut von den wirklichen Problemen der Menschheit ablenken und Steuererhöhungen Etc. in der Zukunft schön begründen. Ich könnte so kotzen <X

    Dann setze die 25 T Grippetoten bitte auch ins Verhältnis zur Zahl der Infizierten von um die 4 Millionen plus Dunkelziffer.

  • Trotzdem kann man deswegen nicht die ganze Welt anhalten. In die Arbeit müssen wir ja trotzdem alle noch gehen und Freizeitaktivitäten sollen eingeschränkt werden.

    In der Arbeit kann ich mich genauso anstecken wie bei ner Sportveranstaltung, Konzert, etc.

  • Das ganze ist schon ein erhebliches Armutszeugnis für die Regierung. Drei Monate nach dem Ausbruch und völliger Tatenlosigkeit kommen sie auf die Idee, dass man vielleicht mal was machen müsste. Aber Schutz der eigenen Bevölkerung? Fehlanzeige. Atemmasken, Desinfektionsmaterial etc. werden nach China verschenkt, während bei uns nichtmal mehr Krankenhäuser und Arztpraxen versorgt werden können. Dass man Flüge von der und in Richtung der Infektionsherde streicht, oder an Flughäfen Quarantänezonen einrichtet, kommt natürlich nicht in Frage. Das könnte ja milliardenschwere Parteispender verunsichern. Wenn was bei uns ankommt, ist eh nur der Plebs betroffen. Mich widert das alles nur noch an.


    Und ja: Eine normale saisonale Grippe ist vermutlich gefährlicher. Solange man unter 75 ist, ein gesundes Immunsystem hat und kein Ostasiate ist, hat man relativ wenig zu befürchten. Trotzdem können Viren natürlich jederzeit mutieren, ganz auf die leichte Schulter nehmen kann man es auch nicht. Aber erst überhaupt nichts veranlassen, sogar dafür sorgen, dass im Notfall bei uns keine Notversorgung stattfinden kann, und dann Panik schieben, das ist einer Regierung vollkommen unwürdig. Passt aber hervorragend zu einer Laienregierung in allen Bereichen.

    Signatur? Was isn des für a Sauerei?

  • ErstmalAHalbe:

    Nur 4 Fakten:

    Atemmasken schützen schlecht gegen den Virus - helfen aber gegen Verbreitung wenn man den Virus hat.

    Die Masken werden hauptsächlich in Asien gefertigt.

    Desinfektionsmittel ist für häufigen Gebrauch ungeeignet, weil es die Haut schädigt. Warmes Wasser und Seife ist besser.

    Lufthansa z.B. fliegt seit langem nicht mehr nach China und in den Iran.

    Es gibt ein Berichtswesen für jeden Flug/Fluggast aus den von der WHO als Krisengebiet genannten Länder.


    Es sind halt nie dagewesene Dimensionen und Stammtischgerede ist natürlich vorprogrammiert

  • zu "Fakt" 1:

    Das stimmt. Aber du tust so als ob es wurscht ist, ob wir Masken haben. Das ist eben nicht der Fall. Wenn es bei größeren Menschenmengen Usus ist, Masken zu tragen, dann ist es irrelevant, ob die Maske das Virus daran hindert, den Wirt zu verlassen, oder den nächsten Wirt zu besetzen.


    zu "Fakt" 2:

    Wo die Masken hergestellt werden ist irrelevant! Wir haben unsere gesamte Notration nach China verschenkt!!! Das ist der entscheidende Punkt! Nichtmal mehr Krankenhäuser sind ausreichend ausgestattet. Wenn bei uns hier der Punk abgeht, dann haben wir keine Masken, keine Schutzanzüge, kein Desinfektionsmaterial!! Nichtmal mehr die Ersthelfer!!! So schlimm sieht es aus bei uns. Wir können froh sein, dass das Virus verhältnismäßig harmlos ist.

    Wenn die Masken hauptsächlich in China hergestellt werden, ist es sogar noch schlimmer, weil das bedeutet, dass wir selbst nicht für ausreichend Nachschub bei uns sorgen können, was nachweislich der Fall ist. Das ist grob fahrlässig! Die Regierung ist gewählt, die deutsche Bevölkerung zu schützen, nicht die chinesische. Und ja, ich bin mir des Dilemmas durchaus bewusst: Soll ich alles dafür tun, eine Pandemie am Ursprungsort zu stoppen, oder soll ich alles dafür tun, dass die Heimat geschützt ist, wenn die Pandemie ankommt? Das ist ein schwieriges Thema, aber im Zweifel sollte für die deutsche Regierung stets die deutsche Bevölkerung im Vordergrund stehen, die mit ihren Steuern den ganzen Spaß finanziert.


    zu "Fakt" 3:

    Hast du unterwegs immer warmes Wasser und Seife dabei?


    zu "Fakt" 4:

    Dir ist schon klar, dass Lufthansa nicht die einzige Fluglinie der Welt ist? Abgesehen davon stimmt es nicht. Ich kann nach wie vor Lufthansa-Flüge von München nach Peking buchen, und umgekehrt.



    Nur mal als Beispiel:

    Wenn wir unsere ganzen Atemschutzmasken nicht nach China verschenkt hätten, sondern z.B. an Fans von Sportveranstaltungen, dann wären die Spiele ohne Probleme mit Publikum durchzuführen.



    Aber ich kenn das schon: Logisch denken, und von der Regierung fordern, dass mit den selbst erwirtschafteten Steuergeldern die eigene Bevölkerung geschützt wird, wie das in anderen Ländern üblich ist, ist Stammtischgerede.


    In diesem Sinne.

    Signatur? Was isn des für a Sauerei?