Axel Kammerer

  • wegen Kammerer, das glaube ich eher nicht. Er hatte damals keine so schlechten Ideen bei Transfers, auch bei Lennartson und Reiter war er federführend und die beiden waren jetzt nicht überragend, aber auch nicht schlecht.


    Damals scheiterte er unglücklich , aber verdient gegen Essen raus und 1 jahr später führte er uns in die 2.Liga.

    Ha,ha, ha, an seiner Wrigley Fehlverpflichtung ( kann ja jeden mal passieren) hat er aber bis zum Schluss festgehalten. Obwohl das ganze Stadion gesehen hat dass das mit dem nix mehr wird. Und den Schuh muss er sich anziehen. Und den Aufstieg hatten wir einzig und allein dem Plihal zu verdanken und den hatte ein Spieler auf dem Radar und nicht A.K;)

  • So wie ich das sehe brauchen wir die Eierlegende Wollmilchsau.... einzig und allein Funktionäre von Landshut sind vermeintlich „blinde“...

    Alle andere Vereine haben fehlerlos Manager Trainer und Entscheidungsträger nur wir nicht... was ein Pech

  • So wie ich das sehe brauchen wir die Eierlegende Wollmilchsau.... einzig und allein Funktionäre von Landshut sind vermeintlich „blinde“...

    Alle andere Vereine haben fehlerlos Manager Trainer und Entscheidungsträger nur wir nicht... was ein Pech

    man sieht du hast keine Ahnung was im Hintergrund abläuft

  • Bei dir spar ich mir jede weitere Kommentar. Da scheints genauso weit zu sein wie bei #13 gustl

    Vorsicht bürscherl oder besser gesagt lausbua!

    Jeder hat seine Meinung und die Leute, die du hier zitierst sind seit Jahrzehnten im Stadion und haben schon ganz andere Leute kommen und gehen sehen. Ausserdem haben diese Ahnungslosen Fans, wie du sie zietierst schon einen netten 5-stelligen Betrag ins Stadion getragen.

    Schön langsam reichts mit dir allwissenden...

  • Mich wundert eh dass noch keiner am Trainer rüttelt nach BiBi....

    Ach da wurde ja auch schon geschimpft...

    Vermutlich hat AK Herrn H. in der Mannschaftszusammenstellung schon unter die Axeln äh Arme gegriffen...

    Ja hat er indirekt...

    Gesucht - Gefunden - Gescort - Gewonnen :thumbup:

  • Sehr gute Nachricht , ich freue mich . Eine gute Ergänzung zu den eher temperamentlosen Kollegen vom Management bzw. Trainer Team .

    Hier gibt es einige die AK nicht so gut riechen können , das ist auch ok . Da gibt es ja keine Wahrheiten .

  • Sehr gute Nachricht , ich freue mich . Eine gute Ergänzung zu den eher temperamentlosen Kollegen vom Management bzw. Trainer Team .

    Hier gibt es einige die AK nicht so gut riechen können , das ist auch ok . Da gibt es ja keine Wahrheiten .

    ich weiß noch, als Kammerer bei Tölz war, wollte viele ihn bei uns als Trainer sehen, jetzt war / ist er (wieder) da und er ist der absolute Buhmann


    Ich weiß natürlich nicht, was alles vorgefallen ist, aber zumindest wirkte er couragiert, aber wie gesagt, einfach mind. 10er werden und dann passts.

  • Na hauptsache die die Dame hat wieder jemanden zum Weintrinken und ihren ganz speziellen Spezl wieder bei uns unterbracht, nachdem selbst sie seine Entlassung nicht mehr verhindern konnte seinerzeit...Entschuldigung, aber wenn man so amateurhaft agiert braucht man sich nicht wundern, wenn man wieder in genau diesem Bereich landet...

  • Nach den letzten Blutleeren Auswärtsspielen schaden deutlichere Worte nicht...

    Muss man sich alles gefallen lassen?

    Die Leistungen der sogenannten Hoffnungsträger spottet jeder Beschreibung und das von Anfang an....Namen sind ja bekannt....

    Und wieso sollten unsere Neuzugänge wegen Kammerer ihre Leistung verweigern?

    Die haben doch unter Axel noch gar nicht gespielt, oder?

    Also immer den Ball schön Flach halten....

    Aber wahrscheinlich ist er auch schuld das der 2,3,4 Sturm das Tor nicht trifft...:facepalm: und unsere Abwehr ein Hühnerhaufen ist...

  • Kammerer war der Aufstiegstrainer, das ist Fakt! Deshalb hat er bei mir auch nen ordentlichen Sympathiebonus. Plihal hin oder her. Und Fakt ist auch, dass die Mannschaft heuer genauso schlecht spielt, wie letzte Saison (den Schütz Effekt mal ausgenommen). Der Unterschied ist, dass man in der Aufstiegssaison viel weniger Zeit hatte, ne schlagkräftige Truppe aufs Eis zu bringen, als diese Saison. Somit kann Kammerer gar nicht so schlecht gewesen sein, da Carlsson diese Saison bessere Voraussetzungen hatte, als Kammerer letzte Saison. Und wenn man sich das Spiel in Bietigheim anschaut - insbesondere die letzten 21 Minuten - dann sehe ich da keine Gegenwehr, keine Härte, keine Checks, kein Aufbäumen. Kammerer hätte die Spieler auf der Rückfahrt im Bus rasiert, Carlsson war mir im letzten Drittel viel zu ruhig. Du musst bei so nem Spiel einfach Zeichen setzen. Wenn es die Spieler auf dem Eis nicht tun, dann muss ich als Trainer irgendwas machen, laut auf der Bank coachen, den Keeper wechseln, irgendwas. Aber man darf sich ohne Reaktion nicht so schlachten lassen.

    Quot homines, tot sententiae

  • Na hauptsache die die Dame hat wieder jemanden zum Weintrinken und ihren ganz speziellen Spezl wieder bei uns unterbracht, nachdem selbst sie seine Entlassung nicht mehr verhindern konnte seinerzeit...Entschuldigung, aber wenn man so amateurhaft agiert braucht man sich nicht wundern, wenn man wieder in genau diesem Bereich landet...

    Es gibt keine Einzelentscheidungen innerhalb der Gesellschafterrunde! Und nun?

  • Ich bin ja jetzt nicht so negativ gegenüber Axel Kammerer eingestellt wie die Mehrheit hier. Aber ganz wohl ist mir bei der Sache auch nicht.


    Nach Kammerers Abgang wurde doch gemutmaßt, dass er es sich mit einem der sehr einflussreichen Gesellschafter verscherzt hatte und er deshalb gehen musste. Und etwa 1 Jahr später steht er wieder auf der Matte? Nur weil "eine Dame, die gerne mit ihm Wein trinkt", ihn gerne wieder beim EVL sieht? Seltsam.


    Man kann als Fan nur hoffen dass das gut geht.