Crowdfunding für den EVL

  • Servus ihr Rot-Weißen!


    Nach mehrmonatiger Abstinenz melden wir uns pünktlich zum Saisonstart mit einer etwas größeren Aktion bei euch.

    Aufgrund von Covid-19 ist dieses Jahr leider alles etwas anders und wir können nicht wie gewohnt voller Vorfreude auf den - ohnehin schon verspäteten - ersten Spieltag blicken, der wegen steigender Infektionszahlen und dem damit verbundenen Teil-Lockdown konsequenterweise ohne Zuschauer stattfindet.

    Wie die Meisten von euch wissen, sind gerade im Eishockeysport die Zuschauereinnahmen für die Vereine existenziell notwendig.

    Um also auch unseren geliebten Eislaufverein in dieser schwierigen Zeit finanziell unter die Arme zu greifen, rufen wir eine Crowdfunding-Aktion unter dem Motto "LEBEN.LIEBEN.LEIDEN." ins Leben.


    https://www.betterplace.me/eis…tsapp&utm_source=Whatsapp

  • Wir sind mit Spielern und den Verantwortlichen in Kontakt und hoffen, dass das ganze die nächsten Wochen noch etwas mehr in die Öffentlichkeit getragen wird.


    Mittlerweile ist ein Viertel der 15.000€, die wir uns als Ziel gesetzt haben, erreicht.


    Jeder kann hier mithelfen und über Soziale Netzwerke oder anderweitig seine Freunde und Bekannten darauf aufmerksam machen.


    Vielen Dank an alle Unterstützer!!

  • Servus zusammen!


    An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen bisherigen Spendern bedanken.

    Über 5000€ konnten bereits gesammelt werden - das ist großartig!

    Doch noch sind wir nicht am Ziel. Um die Marke von 15.000€ zu erreichen, sind wir auf jede Art von Unterstützung angewiesen. Nicht nur für sämtlichen Spenden sind wir wahnsinnig dankbar, sondern auch um jede Form der Werbung, sei es in den sozialen Medien, Zeitungen, Mund-Propaganda, Radio, bei Firmen etc.

    Wer uns auch diesbezüglich unterstützen kann und möchte, darf das gerne tun - auch hierfür wären wir sehr dankbar.

    Zudem hoffen wir natürlich, dass sich unser Verein nach erfolgreicher Teddybär-Aktion uns anschließt und die Werbetrommel kräftig rührt. Wir sind uns sicher, dass uns das noch einmal ein gutes Stück nach vorne bringen würde, da die Strahlkraft der offiziellen Vereins-Medien eine weitreichendere ist, als die unsere.


    Also auf geht's Leute, helft uns weiterhin unseren EVL in den schwierigen Zeiten unter die Arme zu greifen!


    Schönes Wochenende und bitte bleibt's g'sund.


    Spendenlink: https://www.betterplace.me/eislaufverein-landshut

  • Servus zusammen,


    mittlerweile nähern wir uns der 50% Marke der 15.000€ und auch unser Geschäftsführer hat sich zuletzt zur Aktion geäußert: https://www.evl.info/news/sais…-motto-lebenliebenleiden/


    Außerdem rufen immer mehr Menschen im Internet dazu auf, heute ihr Geld lieber in das Crowdfunding zu stecken, als es den Kassel Huskies via Sprade zu geben.

    Der Aufruf wurde nicht von uns gestartet, was aber nicht heißt, dass wir es nicht begrüßen wenn jemand seine 10€ lieber dem EVL spendet, als es den "solidarischen" Schlittenhunden in den Rachen zu schmeißen.


    Also auf geht's Spenden und unsern EVL in dieser Zeit so gut es geht unterstützen!!


    https://www.betterplace.me/eislaufverein-landshut


    Grüße

    Vortänzer ;)

  • Außerdem rufen immer mehr Menschen im Internet dazu auf, heute ihr Geld lieber in das Crowdfunding zu stecken, als es den Kassel Huskies via Sprade zu geben.

    Der Aufruf wurde nicht von uns gestartet, was aber nicht heißt, dass wir es nicht begrüßen wenn jemand seine 10€ lieber dem EVL spendet, als es den "solidarischen" Schlittenhunden in den Rachen zu schmeißen.

    Das macht Der EVL auch selbst!💪🏻💪🏻💪🏻

  • Außerdem rufen immer mehr Menschen im Internet dazu auf, heute ihr Geld lieber in das Crowdfunding zu stecken, als es den Kassel Huskies via Sprade zu geben.

    Der Aufruf wurde nicht von uns gestartet, was aber nicht heißt, dass wir es nicht begrüßen wenn jemand seine 10€ lieber dem EVL spendet, als es den "solidarischen" Schlittenhunden in den Rachen zu schmeißen.

    Gestern schon erledigt :)