Beiträge von Ocin

    Um mit 4 Reihen spielen zu können, braucht man noch einen Stürmer, könnte aus der DNL kommen,

    Mühlbauer, Franz und Lindner hat man für die Oberliga lizenziert.

    Mühlbauer spielt am Freitag.

    Du schreibst davon, dass es stimmt und der Name stimmt eben nicht..

    Es ist (fast) so weit! Nach einer langen Vorbereitung und einer noch längeren Sommerpause steht am kommenden Freitag endlich das erste Heimspiel der Oberliga Süd Saison 2018/19 für unseren EV Landshut an. Als Gast darf man das Team der Lindau Islanders begrüßen.


    In der Vorbereitung absolvierte die Mannschaft von Coach Axel Kammerer 7 Spiele, wovon 4 gewonnen werden konnten. 1 Niederlage nach 60 Minuten und 2 nach Verlängerung waren die weiteren Ergebnisse.

    Da ich selbst leider nur ein einziges Vorbereitungsspiel selbst sehen konnte, erlaube ich mir keine umfassende Meinung, vielleicht hat ja der ein oder andere Zeit für ein kurzes Vorbereitungs-Fazit?

    Die Torschützen waren:

    Schmidpeter, Ehl 5x

    Forster, Alt 3x

    Ostwald, Verenis 2x

    Schinko , Fischhaber, Bassler, Pelletier je 1x


    Wegen einer Verletzung von Max Englbrecht, der glücklicherweise schon wieder im Training ist, durfte Patrick Berger die meisten der Spiele das Tor hüten. Weiterhin verletzt sind P. Abstreiter (Rücken) und Max Hofbauer (Sprunggelenk).

    Nachdem Povilas Verenis im Try-Out nicht vollständig überzeugen konnte, wurde eine Woche vor Saisonstart mit Miroslav Horava ein neuer Stürmer verpflichtet. Wie dieser sich einfügt und wie die Reihen am Freitag aussehen werden, bleibt eine spannende Frage. Falls jemand Infos zu den Reihen im Training heute einholen kann, gerne posten!


    Ich persönlich freue mich sehr, dass es wieder losgeht und tippe auf einen 5:1 Heimsieg vor 1900 Zuschauern.

    Eigentlich ist mir mittlerweile jedes Wort zu DW eines zu viel, aber abschließend:


    Jedem, der weiterhin denkt, dass Wrigley wirklich wegen einer Verletzung ausfällt, dem empfehle ich ein kurzes persönliches und vertrauliches Gespräch mit unserem Coach. Hoffentlich verpflichtet man wirklich einen günstigen College-Center und hat in der Geschichte ein für alle mal Ruhe, egal ob man sich dann noch auf eine Abfindung einigt oder dem Spieler für den Rest der Saison den wohl teuersten Platz auf der Tribüne in der Geschichte der Oberliga finanzieren muss.

    Dann zitiere ich mal aus Artikel 6, Absatz 2 der Europäischen Menschenrechtskonvention:


    Zitat

    „Jede Person, die einer Straftat angeklagt ist, gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer Schuld als unschuldig.“


    Jetzt aber genug der Zitate ;)


    Meine persönliche Meinung zu der ganzen Geschichte:

    Dass die Stimmung im Stadion damit gen Null tendiert, dürfte klar sein.

    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass Stadionverbote nur bei bewiesener Schuld ausgesprochen werden sollten. Wer Mist baut gehört aussortiert, aber auch nur der, der wirklich Mist baut. Leider gibt es aber diese Richtlinien und daher auch eine argumentative Grundlage für den Verein bzw. in diesem Fall eher die Polizei in Richtung Stadionverbote.

    Zu hoffen bleibt, dass die Ermittlungen schnellstens abgeschlossen werden und die Schuldigen zur Rechenschaft gezogen werden. Diejenigen die allerdings freigesprochen bzw. gegen diejenigen Personen Ermittlungsverfahren eingestellt werden, sollten auch schleunigst wieder ins Stadion gelassen werden.

    Hier komme ich zu meinem letzten Punkt: Ich denke, dass genau dies nicht passiert. Die Polizei wird ihre "Ermittlungen" möglichst lange hinziehen und damit dafür sorgen, dass etliche Personen nicht ins Stadion / in die Stadien dürfen. Gespannt bin ich einzig, ob es dazu von den Investigativ-Journalisten der LZ oder des Wochenblatts auch Berichte geben wird ...

    Erstmal abwarten, was mit Wrigley jetzt noch passiert.

    Ansonsten würde uns gerade ein Föli Verteidiger natürlich noch ganz gut tun. Die Frage ist halt, wer wäre ein geeigneter Partner mit passenden Spielern und besteht dann nicht die Gefahr, unsere talentierten, jungen Spieler, die ja fest eingeplant sind, schon unter der Saison zu "verlieren"..

    Eventuell der, welcher schon mal aus der OL in die DEL2 aufgestiegen ist? ;)

    Ja, zumindest darf er sich Oberliga Champion nennen, auch wenn sein Beitrag dazu nicht ganz so groß war ;)

    Probert#24 : Ich denke damit dürfte sich eine Verlängerung von Baumgartner dann auch endgültig erledigt haben.

    Jetzt gibt's erstmal nen deutschen Verteidiger, über den vor ein paar Tagen schon mal gesprochen wurde.

    Auch ich bin abgesehen davon sicher, dass der Ausländer der Center für Reihe 1 wird.

    Alt ist für mich ein gestandener OL - Verteidiger, der ein Upgrade zu Baumgartner darstellen würde.

    Mit Sicherheit kein Nr. 1 Verteidiger oder Schadewaldt-Ersatz, da hast du recht!

    @Mondkugel: Versuch du doch einmal die Zitierfunktion richtig einzusetzen. Der@Oldie01 hat doch eher versucht, deine Geschriebenes zu rechtfertigen, als dich anzugreifen. (Kommt einem ja fast schon vor wie ein Vater, der seinen Sohn verteidigen muss ;) )


    Mondkugel was du dir da alles zamreimst, da wird einem schlecht

    Sehe ich im Übrigen teilweise recht ähnlich.

    Diesen Mittelstürmer sucht man bereits seit Beginn, der soll ja ein AL werden.
    Wenn Absche aber wie es heißt einen Bandscheibenvorfall hat, sieht der dann überhaupt nochmal Eis? Ich glaube nicht.


    Das wichtigste ist, dass man unverzüglich noch mindestens einen gestandenen Oberligaverteidiger verpflichtet, der nicht erst 20 ist und auch nicht mit 7-8 Punkten in den letzten Jahren aufwarten kann.


    Und mei, dann solls halt ein Deutscher Center richten, wenn außer Dejdar überhaupt noch einer aufn Markt ist, der einigermaßen am Bullypunkt performen kann, aber dann sollte die 2. AL-Stelle definitiv in die Verteidigung gehen, dann aktuell sind wir dort schlechter besetzt als 17/18

    Die AL Stelle wird in den Center für Reihe Nummer 1 gehen. Ich glaube schon, dass Abstreiter nochmal Eis sehen wird. An einem gestandenen Oberligaverteidiger, der älter als 20 ist und auch schon mehrere Jahre DEL2 gespielt, ist man dran. Dejdar ist sicherlich nicht als Center eingeplant.

    Dejdar fänd ich mal richtig geil. Er hat uns damals auch in Spiel 7 in BHV gekillt...

    Gefühlt hat er gegen uns auch mit seinem Schuss aus der Halbdistanz auch immer getroffen (ok, dass hat Wrigley auch).


    Woher kommt das Gerücht?

    Dejdar meinte ich bereits in Beitrag #723 in diesem Thread.

    Scheint so zu sein (letzter Absatz "Wer bleibt, wer geht"):

    Hamburger Abendblatt vom 04.03.2018

    Wobei sich seit Anfang März auch mal was ändern kann, denn irgend wo her muss das Gerücht ja kommen. Außer das hat sich jemand aus den Finger gesaugt oder ist Wunschdenken...

    Leider kann ich diesen Artikel wegen Bezahlschranke nicht lesen..

    Bis gestern war da bei 18/19 noch nichts bei eliteprospect. Offiziell wurde auch noch nichts vermeldet, das is schon komisch wie der jetzt auf einmal als verlängert drinstehen kann!


    Mondkugel2014

    Abstreiter L wurde nicht verlängert! Der hatte noch Vertrag, insgesamt hat der einen 3 Jahresvertrag unterschrieben.

    Außerdem hält Kammerer nicht viel auf ihn, denn z.b. hat er letztes Jahr nur gespielt, wenn die DNL Jungs nicht dabei waren!

    Mitchell steht offiziell auf der Homepage von Hamburg auch im Kader 2018/19..

    @mondkugel: Leon Abstreiter ist doch wirklich kein wichtiges Thema, er hatte Vertrag und wenn er bei Verletzungen oder Sperren den ein oder anderen Wechsel in Reihe 4 fährt, passts doch bei dem was man ihm zahlt. Ansonsten denke ich, dass man Zitterbart kommende Saison häufiger in der Verteidigung sehen wird!