Beiträge von muggal

    Nach 0-2 und 1-3 Rückstand gestern noch 4-3 n. P. in Ingolstadt gewonnen und die ersten Punkte eingefahren. Heute 17.15 Uhr Rückspiel, aber auch noch auswärts.

    Beim Output in Form von Scorerpunkten habe ich mich etwas falsch ausgedrückt. Mir geht's darum, dass im Idealfall jeder Spieler im Team die Rolle einnimmt, mit der er sich voll identifizieren kann, das Gefühl bekommt ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft zu sein und entsprechend die bestmögliche Leistung abruft. Beim Brandl Max in Reihe 1 letzte Saison hatte ich das nicht . In unserer Meistersaison in der DEL 2 führte er die dritte Reihe , spielte mit seinem Bruder und Ostwald, das war sein Ding. Hofi kommt auch viel über den Kampf und Motivation und wird seine Leistung in einem intakten Team eher abrufen oder verbessern. Dieser Teamspirit kann manchmal Berge versetzen.

    Ich kann deine Bedenken schon nachvollziehen. Ich glaube aber auch, dass einige Spieler ihr Potential letzte Saison nicht abrufen konnten. Vieles war auf Pompei/Czarnik (unbestritten Superspieler) zugeschnitten. Da versteckt sich der ein - oder andere dahinter etc. und da entwickelte sich meiner Meinung nach kein richtiger Teamgeist. Laaksonen als Beispiel ist einer der für Teamspirit steht, andere mitreißen und dann auch zu einer besseren Leistung bringen kann. Von Brandl oder auch Hofbauer muss und wird nächste Saison auch mehr an Output kommen. Wir werden heuer den Weg gehen eine junge hungrige homogene Truppe aufs Eis zu schicken. Aber natürlich brauchst noch 3 Spieler, die ordentlich punkten und auch im Powerplay gefährlich sind. Aber die kommen noch. :P

    Bockstark zur Zeit die Jungs. Nächste Woche noch 2 mal gg. Tabellenführer in Köln. Sollte man dort auch noch gut mithalten können und wir in den Play-Offs komplett sind wirds interessant.

    Frag mich bloss was da in der letzten Woche passiert ist. Wir machen ein gutes Spiel in Freiburg und jetzt so was. Hat die Mannschaft mit der Personalie Hübl ein Problem? Auf der Crimmitschauer Homepage ist ein interessantes 14 minütiges Interview mit deren Geschäftsführer zu sehen. Die sind ja in einer ähnlichen Situation. Da wird Stellung bezogen zu vielen Gerüchten wie ausstehende Gehaltszahlungen, Stimmung in der Mannschaft etc. , würde ich mir bei uns auch mal wünschen. Ham dann heute immerhin 5- 2 gg. Frankfurt gewonnen.

    Der ist schon mal gescheitert, bei dem hast ja Angst das er hinter der Bande festgefroren ist, so einen Emotionslosen möchte ich auch nicht mehr hinter der Bande sehen...||

    Steiger ja auch nur übergangsweise. RH hat 3 Möglichkeiten. Kader nochmal aufpolieren und mit AK weitermachen, AK sofort raus und Übergangslösung oder er hatte bereits vorsorglich Kontakte geknüpft und präsentiert schon einen sofortigen Nachfolger. Ich rechne mit allem.

    Bin wirklich sprachlos, aber auch ratlos. Wie kann man so ein wichtiges WE so vergeigen. Lange Rede, kurzer Sinn. Den letzten beissen die Hunde. Weiß nicht ob man schon einen Plan B hat. Sonst steht halt am Dienstag da Steiger Ewald hinter der Bande. Und wenn sich da wirklich der ein- oder andere Stinkstiefel entpuppt auch raus damit, was natürlich ungleich schwieriger ist.

    Heute 3-2 n.V. gg Tabellenführer Köln gewonnen. Tolle Mannschaftsleistung gg einen sehr starken Gegner. Man stand eigentlich permanent unter Druck, aber man sieht was man mit Leidenschaft erreichen kann. Maurer eine Wand!

    Gewinnst morgen in Bayreuth, erwischt Freiburg vieleicht am Dienstag auf dem falschen Fuß und schlägst am Freitag daheim Dresden bist wahrscheinlich 10. So einfach wärs. Morgen ist für mich in Bayreuth entscheidend, dann wird man dann sehen wo die Reise hingeht. Also reissts eich ( Mannschaft )gefälligst zam.