Beiträge von Ovi

    Tomas Plihal kehrt in seine tschechische Heimat zurück und wird künftig wieder für den HC Jablonec nad Nisou auf dem Eis stehen. Der 37-jährige Angreifer spielte am Ende der Spielzeit 2019/20 für den EV Landshut in der DEL2 (acht Spiele/ vier Tore/ fünf Assists).


    Quelle EHN

    Nur weil er 2013/14 bester Verteidiger war?

    Ich denke halt nur, bei Weihager weiß man was man in etwa bekommt. Durch durch die letztjährige, nicht ganz so starke Saison, ist er vielleicht auch nicht ganz so teuer, aber das ist nur eine Vermutung.

    Also m.M.n, wenn es möglich ist einen Weihager zu bekommen, auch aus finanzieller Sicht, sollte man kein Risiko eingehen und zuschlagen.

    Also ich verstehe sie Schwarzmalerei von vielen hier nicht.



    Wir haben bisher drei Torhüter, von denen wahrscheinlich Hübl noch wegfällt. Mit Hufsky haben wir einen jungen, talentierten Burschen bekommen, der auch mit Sicherheit weniger verdienen wird als Hübl.



    Momentan haben wir sechs Verteidiger unter Vertrag, wo mit Neumann wahrscheinlich noch einer wegfällt. Wenn Ostwald wirklich durch Martens ersetzt wird, ist das mit Sicherheit, auch wenn sich Elia unter Carlsson gesteigert hat, kein Downgrade. Zimmermann wird sich noch steigern können, auch Ettwein traue ich eine Steigerung zu, hat mich bis zu seiner Verletzung positiv überrascht, abzuwarten bleibt wie er diese abschüttelt. Mit Bohac haben wir einen guten, mit Messing und Kronthaler zwei solide deutsche Verteidiger.Auf der AL Position können wir uns eigentlich nur verbessern, McFadden ist schwer zu bewerten, war ziemlich früh raus, offensiv hat er mir gefallen, defensiv eher weniger. Wehrs war in meinen Augen ein herbe Enttäuschung, defensiv viele Fehler, offensiv wenig Durchschlagskraft. Podlipnik will ich auch nicht bewerten, aber in den paar Spielen kam er mir nicht DEL2 tauglich vor.



    Im Sturm haben wir momentan sechs Stürmer unter Vertrag, hier könnte Sedlar noch wegfallen. Mit Palka wurde ein junger talentierter Stürmer geholt, welcher den nächsten Schritt machen will und kann. Er wird wohl Gollenbeck ersetzen, in meinen Augen ein guter tausch. Busch ist in meinen Augen der Fischhaber Ersatz, ebenfalls ein guter Tausch, Fischhaber war in der DEL2 oft überfordert. Mit Forster, der eine starke Saison hinter sich hat, haben wir einen guten Stürmer für Reihe 2. Mit Brandl, Hofbauer und evtl Palka haben wir eine solide 3. Reihe, wenn sich das Gerücht um Wolter bestätigt, ist er eine gute Verpflichtung für die 4. Reihe. Zu den Ausländern, Czarnik und Pompei wirst Du nicht 1:1 ersetzen können, aber das müssen wir auch nicht, mir wäre es lieber, wir bekämen dafür zwei Spieler, die nicht nur auf sich schauen, so kam es mir bei den beiden oft vor, sondern bei denen denen das Team im Vordergrund steht. Der Gerüchtete Laaksonen wird nicht schlechter sein als Hayes, zudem, was man so aus KF hört ein ziemlicher Teamplayer, was nicht schaden kann.



    Es werden schon noch Spieler für Reihe 1+2 kommen, vllt nicht die die sich mache hier wünschen würden, aber ich persönlich bin mir ziemlich sicher, die Mannschaft wird trotz 25% weniger Etat besser als die letztjährige. Der Kader wird wahrscheinlich etwas schlanker und mit mehr jungen Spielern besetzt, aber genau das wird doch oft gefordert.



    Und sollten wir wieder den letzten Platz belegen, dann ist es so, Hauptsache es wird aus finanzieller Hinsicht kein Harakiri betrieben.



    Und jetzt warten wir einfach ab, der Sommer ist noch lang.

    Wenn du einen brauchbaren deutschen Verteidiger findest, der noch keinen Vertrag hat, freut sich die GF bestimmt.

    Seit der Toelzer weg war, war Ostwald wesentlich stabiler und sicherer. Deswegen koennte ich schon noch ein Jahr mit Elia anfreunden.

    Die Frage ist was mit Neumann passiert.

    Wenn Neumann geht kann ich mit Ostwald leben, zumal er, wie Du schon geschrieben hast, unter LC stabiler wirkte.

    Aber wenn Neumann bleibt hätte wir mit Ostwald schon 6 Verteidiger und ein neuer solider deutscher Verteidiger sollte schon kommen, auch wenn die jeder sucht....

    Schon sehr lustig, wie sie seit Jahren immer wieder glauben, dass sie die GmbH erpressen können... 🤣


    Spätestens seit den Vorfällen am Ende der letzten Saison im Abstiegskampf sollte klar sein, dass ihre Meinung jetzt niemanden mehr interessiert oder beeinflusst.


    Wäre nur interessant zu wissen, was die Kooperation mit dem e.V. zu tun hat?! 🤣

    Warum sind denn viele gegen die Kooperation? Weil SR nichts für den Nachwuchs tut und sich bei uns bedienen will!


    Und unter wessen Dach läuft der Nachwuchs? Unter dem Dach vom e.V.!


    Erstmal Nachdenken bevor man was schreibt.

    Naja, aber wenn ich mir dann den FB-Eintrag von Sprade-TV ansehe und sehe das insgesamt 8000€, aufgeteilt auf 41 Mannschaften, zusammen gekommen sind, dann wird dabei auch nicht allzuviel rübergekommen sein.


    Dennoch muss man halt einfach auch sagen, dass viele Leute momentan selbst schauen müssen wie sie über die Runden kommen.

    George wär einer gewesen der dir Firepower bringt …

    Keussen wär auch was …

    Granz naja , der hatt mir bei den 2 Heimauftritten gar net gefallen , körperlos und läuferisch auch net der hit

    Iwie schleicht sich so ein gefühl ein, das man immer a bisl hint dran is was das Sportliche betrifft .(management)

    Naja, man muss auch die Tatsache sehen, dass man ab der kommenden Saison aufsteigen kann und jeder Spieler sollte den Anspruch haben, den sportlich größtmöglichen Erfolg zu haben, warum sollte also ein Keussen, m.M.n einer der besten deutschen Verteidiger der Liga, nach Landshut kommen? Mit Kassel, wo er ja anscheinend hinwechselt, wird er die Möglichkeit haben um den Aufstieg zu spielen, in Landshut wohl eher weniger.


    Noch dazu kommt die Problematik, die man sich ehrlicherweise selbst zuzuschreiben hat, dass die Zukunft von z.B. einem Neumann, Gollenbeck oder Hübl noch nicht geklärt ist und wir wenn man die 4 ALs dazu rechnet, fast keine Ü-Stellen frei hat.

    Naja, immerhin hat er vor 5 Jahren in der gleichen Mannschaft wie Kim Staal gespielt, der in der DEL2 für Rosenheim über 1 Punkt pro Spiel gemacht hat. Dürften beide also ungefähr auf einem Niveau sein. Tanaka ist aber auch 6 Jahre jünger. Außerdem ist er anscheinend recht günstig zu haben und würde einen japanischen Sponsor mitbringen..

    Der Mann hat vor 10 Jahren in KF, in einer wesentlich schlechteren zweiten Liga als mittlerweile, in 47 Spielen 26 Punkte gemacht. Dazu dürfte er mit 36 seinen Zenit langsam erreicht haben.


    Wenn man nicht noch einmal eine Saison wie die letzte erleben will, hilft so ein Spieler nicht weiter, meine Meinung.