Beiträge von Justin Abdelkader

    Heute habe ich mir die ersten zwei Drittel davon ansehen können, sehr sehr gutes Defensivspiel, die Bandenarbeit exzellent und auch Maurer haut alles raus wenn es nötig ist, für eine Mannschaft deren Ziel es ist, den Klassenerhalt zu schaffen, ist eine Ausbeute von 7 Punkten in 4 Spielen definitiv sehenswert.

    Jo, hab ich genauso gesehen.

    V.a. waren die Gegner Mannheim u. Berlin:thumbup:


    Hier nochmal die Zusammenfassung mit den Spielerinterviews.

    Nett, was Max Forster über seine Fans sagt. Im Vergleich zu seinen Interviews "dahoam" is er tatsächlich recht gesprächig :D


    Übrigens: geiles Zeichen ans Team, Kapitän u. Assistent sind nicht nur in der Kabine wichtig, sondern auch auf dem Eis voll da.

    Kronthaler macht da weiter, wo er letzte Saison augehört hat.

    Ostwald auch sehr stark, viel besser als letztes Jahr:thumbup:


    Fürs erste Spiel wars ne starke Leistung.


    Bullyquote von Jirik war übrigens echt stark!!!

    im Training ist eh fast keiner dabei.

    Diese Woche war ich zufällig 2x mal am Start :P


    Vielleicht interessiert manche die Reihenzusammenstellung aus dem Training diese Woche, denke so werden die Jungs auch auflaufen.


    Pompei - Czarnik - Forster

    Ehl - Kumeliauskas - Bassler

    Schmidpeter - Fischhaber - Gollenbeck

    Fomin - Jirik - Trinkberger

    Mühlbauer


    McFadden - Zimmermann

    Ostwald - Kronthaler

    Neumann - Ettwein

    Messing


    Powerplay- und Penaltykillingformationen waren gleich zum Nauheimspiel, wobei Fomin den Sedlar "ersetzt", der verletzt ist.


    Übrigens: Kumeliauskas habe ich nicht so stark eingeschätzt, aber was der im Training auch wieder gezeigt hat war echt stark. Zwar nicht so spektakulär wie Pompei oder Czarnik, aber ich find ihn nicht wirklich schlechter, es hat alles Hand und Fuß und ist v.a. auch effektiv:thumbup:.

    Naja, mit der Leistung von Zimmermann an diesem Wochenende und seinen (Messings) Leistungen die Woche vorher ist das kein Wunder.


    Wie geschickt der Zimmermann schwierige Situationen löst und v.a. welche Ruhe der ausstrahlt ist schon richtig stark:thumbup:


    Das Problem von Messing ist, dass er im Spielaufbau ziemlich limitiert und läuferisch auch keine Augenweide ist. Mal schauen, wies da weitergeht.

    Sau gutes Spiel von uns bisher:thumbup: und wir könnten sogar noch höher spiel. Richtig stark.


    Für die, dies interessiert die Reihen ;)


    Pompei - Czarnik - Forster

    Ehl - Kumeliauskas - Bassler

    Gollenbeck - Fischhaber - Schmidpeter

    Trinkberger - Jirik - Sedlar

    Mühlbauer


    McFadden - Zimmermann

    Kronthaler - Ostwald

    Neumann - Ettwein

    Messing


    Hübl / Berger

    Heute gibts leider eine Lehrstunde. Ich hab zwar nicht gezählt, aber mehr als 10 Torschüsse konnten die Jungs von der DNL auf jeden Fall nicht aufs Tor der Jungadler bringen. Diese kontrollieren das Spiel nach belieben.


    3:0 für die Jungadler nach dem 2. Drittel


    Schade, aber die vielen Abgänge der noch spielberechtigten Jahrgänge machen sich einfach bemerkbar.

    Schinko, Dersch, Lindner, Zimmermann, Stanik, Maierhofer

    Vielleicht kann man im Laufe der Saison noch nachlegen.

    Die Chancen sind zumeist Einzelaktionen (Czarnik u. Kumeliauskas v.a.)

    Der Rest vom Schützenfest ist Scheibe tief. Zusammenspiel ist noch nicht vorhanden, Plan nicht wirklich erkennbar. Im Powerplay findet man gegen das aggressive Spiel (2 Mann mit aggressivem Forecheck) überhaupt kein Mittel.


    Ohne Berger, der stark hält könnten wir schon gut und gerne 3-4 Gegentore kassiert haben.


    Gott sei Dank nur 1:0, da muss sich im 3. Drittel was ändern.

    Man merkt, dass uns Ehl schon gut tut. Hatte heute einige schöne Szenen, zusammen mit Fischhaber und Gollenbeck.


    Reihe 1 mit Forster wieder stark und druckvoll. Man könnte vielleicht noch an der Chancenverwertung arbeiten.


    Jirik in Reihe 2 vom Tempo her überfordert, hatte wenig gute Situationen. Körperlich kann er da dann natürlich auch nicht wirklich mithalten.

    Kumeliauskas wieder stark, aber kommt mir zusammen mit Schmidpeter und Jirik irgendwie wieder verloren vor. Könnte auch an den ständig wechselnden Reihenpartnern liegen. Schmidpeter hängt auch in der Luft. Alles in Allem ist für mich die Reihe 2, trotz eines starken Kumeliauskas ein bisschen eine Baustelle. Da muss sich Kammerer noch was einfallen lassen.


    Offensiv ist auffällig, dass bei uns zu wenig "Unruhe" vorm gegnerischen Tor herrscht. Beim leider nicht gegebenen Tor (Tor verschoben) war wunderbar zu sehen, wie gefährlich die harmlosesten Schüsse werden können, wenn vorm Tor "Betrieb" ist. Auch Abpraller oder Unsicherheiten des gegnerischen Torwarts bleiben so meist ungefährlich.

    Das kriegen wir noch nicht so gut hin.


    Verteidigung stand allgemein wie ich finde solide, wobei Berger auch einige Male in höchster Not retten musste. Als Aufsteiger wird man solche Situationen nie 100 %ig vermeiden können.

    Tja, wenn man was verstanden hätte, dann könnte ich dir berichten...

    Das fand ich auch sehr schade. Ich kam 40 Minuten vor Beginn, es war wenig Platz, somit blieb nur die drittletzte Reihe.

    Verstanden hat man nichts, lauterdrehen ging nicht, da die Boxen hinter Chris und den Spielern standen...

    Naja, schade u. schlecht organisiert hinsichtlich der Location und der Audioanlage

    Also dieses Wochenende ist echt sehr ansehnlich, kein Vergleich zu dem grottigen Spiel gegen Salzburg.


    Jirik spielt so mit, aber im Powerplay sind seine Pässe einfach noch eine Waffe. Da merkt man, dass das die 2. Powerplayreihe viel gefährlicher macht. Außerdem gewinnt er viele Bullys für Reihe 4 :thumbup:

    Allgemein das Powerplay stark verbessert zu letzter Woche:thumbup:


    Forster passt in Reihe 1 viel besser als Schmidpeter, Schmidpeter spielt allerdings in Reihe 2 mit Kumeliauskas auch wesentliche besser als mit Czarnik u. Pompei (Win-Win-Situation).


    Über Czarnik u. Pompei braucht man wenig sagen, bis auf die Chancenverwertung ist das sau geil. Die Kabinettstückchen sind geil:thumbup:

    Kumeliauskas :thumbup:(hab ich in der Form nicht erwartet, gefällt mir gut)


    Verteidigung macht sich mittlerweile auch gut, wesentlich besseres Stellungsspiel als noch vor einer Woche, dann wird man natürlich auch nicht pausenlos überlaufen.


    :thumbdown:Vorm Tor gehört noch ein bisschen besser aufgeräumt. Dresden hat das gut vorgemacht, da haben wir gerade gestern zu viele Nachschüsse zugelassen.