Beiträge von Justin Abdelkader

    Easton
    Dann müsste es aber bei der SAP Arena in Mannheim sowie den anderen Projekten auch anders aufgeführt werden.
    Vielleicht wirds erst so genannt, wenn der Umbau fertig ist.

    Sollten die Namensrechte verkauft worden sein, fände ich das gut. In der aktuellen Situation muss man schauen, dass irgendwie Geld reinkommt.

    Besser hätte ich nur gefunden:
    Cine Projekt Eisstadion am Gutenbergweg

    Ist die Firma nicht auch aus Landshut?

    Und macht keine Schuldzuweisungen in bestimmte Richtungen. Alle tragen ihren Teil dazu bei.

    Die einen mehr, die anderen weniger und manche einfach garnicht.


    Und genau darum müssen sich ein Ministerpräsident u. eine Kanzlerin hinstellen und die Bevölkerung "anflehen" und Kinder mit 5-10 Jahren im Unterricht 6 h eine Maske tragen und mit Mütze u. Winterjacke im Unterricht sitzen.

    Übrigens kriegen die Kinder das in 99 % der Fälle wesentlich besser hin als die meisten Erwachsenen. Daher nochmals meinen höchsten Respekt.


    Da brauche ich nicht davon reden, dass ALLE ihren Teil dazu beitragen. Es sind wenige, die die Mehrheit in diese missliche Situation bringen (durch Oktoberfestparty, Hochzeit, Demos usw.), die nach Lockdown 1 nichtmehr nötig gewesen wäre.

    Und so lange es Leute gibt, die diese Minderheiten - egal welcher Herkunft, Standes usw. - immer wieder entschuldigen, so lange wird sich an der Situation leider nichts ändern.

    Ich denke, dass man bei Schütz auf einen längeren Verbleib hofft. Ansonsten hätte man ihm doch nicht auch noch das C auf die Brust gesetzt. Wäre für uns die nächsten Jahre ein absoluter Glücksfall.

    Allerdings befürchte ich, dass er mit seinen bald 33 Jahren noch nicht auf dauer 2. Liga spielen möchte... Dafür ist er schlichtweg zu gut.
    Vielleicht gibts andere Argumente für LA, die Hoffnung stirbt zuletzt.

    EHN

    Ich zitiere den letzten Abschnitt:

    "Aus Straubinger Sicht wird es offenbar in Kürze zu weiteren Wechseln auf Basis von Leihgeschäften kommen. (...) Vor allem die jungen Talente Marco Baßler, Tim Brunnhuber oder auch Maximilian Gläßl kommen hier wohl in Frage."

    Alles außerhalb Stadt und Landkreis Landshut. Anders kannst du das garnicht durchführen.

    Wäre in meinen Augen ein Frechheit. So schließt man Leute aus, die schon länger beil EVL zuschauen.


    Auch bei Klagen wäre das nicht haltbar, siehe Beherbergungsverbote.

    Vieles was unsere Regierungen aktuell durchzudrücken versuchen ist rechtlich schlicht nicht haltbar.


    Ob das gut oder schlecht ist, will ich garnicht bewerten.

    Einfach geil wenn man so einem Spieler für mindestens ein paar Spiele beim EVL zuschauen darf. Super Verpflichtung der Verantwortlichen.
    Mehr als ein deutscher Top-Spieler.

    Ich hätte auch so richtig bock ein Training anzuschauen. Grade zu Beginn der Saison sieht man dann schon ein bisschen, welche Art von Eishockey der Trainer spielen lassen möchte. Hat keiner bislang eine Möglichkeit gefunden das Training anzuschauen?

    Ich mein 10-20 Leute auf die ganze Sitzplatzseite ist doch auch in Corona Zeiten kein Problem. Mehr waren eh nie in den Trainingseinheiten.

    Is doch gut für die Jungs, und im Zuge der Kooperation mit Nürnberg hätten die wohl eh in Bayreuth gespielt

    Hätten sie nicht, weil Trinkberger als 96 z.B. garnicht Föli berechtigt ist. Bei den anderen könnte es schon sein, da weiß ich den Jahrgang nicht.


    Außerdem ist nix gut, denn Bayreuth ist Konkurrenz bzgl. Abstieg u. da juckt mich nicht was Jugendspieler machen, sondern dass der EVL drinbleibt.

    Die DEL2 sollte den Abstieg auch aussetzen, dann bräuchte sich kein Kellerkind in der Coronazeit finanziell überstrecken um drinzubleiben.

    Auf das "Nichtfertigspielen" würde ich nicht hoffen wollen.


    Die 800 Leut kommen schon, auch wenn wir schlecht spielen, aber den Abstieg muss man verhindern, der Rest ist in der Zeit wurscht.

    Bei Rosenheim geht es ja auch wunderbar.

    Sogar ohne merklich Rechtschreib- u. Satzbaufehler bei dieser Menge an Text; wäre beim EVL auch nicht denkbar gewesen. ^^
    Habs jetzt nur überflogen, aber mir wäre da nicht sofort was ins Auge gestochen.


    Was die Öffentlichkeitsarbeit betrifft ist unser "ruhmreicher" EVL ein glatte Note 6 mit Landesliga Niveau.