Beiträge von Mondkugel2014

    So langsam gehst du mir richtig aufn Keks, was denkst du wollen sie denn sagen?

    Es kommt das in der Absteiger-Situation typische Gewäsch "Wir brauchen euch alle im Stadion, wir brauchen euch auf den Rängen - und das laut"

    Was warsn damals in der Sportsbar mit Bernie damals? Das war zumindest noch einer der hat dir seine Meinung gesagt und dem wars - mit Verlaub - Scheißegal was du dann gedacht hast.


    Die Idee finde ich gut, das Resultat ist absehbar.

    Sportlich nichts - Schulterschluss mit den Fans für die wichtigen letzten Spiele suchen

    Aber an sich hat Helmut schon recht damit, dass er den Sinn hinterfragt. Der EVL ist gezwungen, irgendwie zu handeln, man sieht ja den Zuschauerschwund bei jedem Heimspiel.

    Ich werde mit Freunden hingehen, wir werden es uns anhören das 0815-Gerede, vielleicht kommt ja doch was bei raus.

    Aber schlussendlich kommt es auf das, was die Leute auf dem Eis zeigen an und ich bin ziemlich start der Meinung, dass sie sich vor die Fans hinstellen müssen, weniger, dass sie es wollen.

    Und darum denke ich auch, dass sie auf dem Eis die selben Gedanken haben, die sie auch Donnerstagabend haben werden "leckt mich doch am Ars.."

    und bei Ehl seh ich das bisschen anders , vor allem jetzt in der crunch Time kann er sich nicht mehr durchsetzen weder an der Bande noch auf dem Open ice

    Und wenn der Bursche nicht an Muskelmasse zulegt ... tja was will er dann in der DEL

    Übrigens dieselbe Stagnation bei Bassler


    nicht falsch verstehen .. der junge Mann kann es ...

    Bei Ehl - völlige Zustimmung

    Bei Bassler sehe ich das nicht mehr so, genau das selbe wie bei Schmidpeter: Selbstüberschätzung


    Sieht sich nur in der DEL, bringt in der DEL2 aber keine Kufe aufs Eis

    Du musst zum einen an deiner "Schreibung" arbeiten und auch beim Lesen genauer hinschauen.

    1. Und nein, ich sitze nicht da und freue mich, ich stehe auf meinem Stammplatz im Stadion - Ich habe geschrieben: "stehst du dann im Stadion oder sitzt vor dem TV" - wenn du in jeder Halle einen Stammplatz hast oder auch jedes Auswärtsspiel besuchst - Respekt.

    2. Plihal zieht Gegenspieler unsanft weg. Alles okay, siehe mein Text. Von mir aus vermöbelt er ihn nach allen Regeln der ungeschriebenen Hockey-Gesetze, aber "halb die Hand gebrochen - so geht das", ist ein völlig anderes Thema...

    Ach ||

    Ich gebs auf.

    Den Gegner wissentlich verletzen? So geht das eben? Abstiegskampf hin oder her, DEL2-Existenzkampf schön und gut, aber das ist die falsche Einstellung... Die völlig falsche... :puke:

    Gegner provozieren bis aufs Blut, Strafen ziehen usw. - Kämpfe anleiern, auch mal liegenbleiben (sterbenden Wild Wing)... Alles okay, gehört dazu... Aber billigend eine Verletzung des Gegners in Kauf zu nehmen, die im Extremfall dazu führt, dass dieser seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, ist schon ganz großes Kino... :facepalm:

    Abschließend eine Gegenfrage zu deiner ausgegebenen "Marschroute": mal angenommen der EVL erwischt einen Playdown-Gegner, der gleich im ersten Spiel Czarnik und Pompei (nur als Beispiel genannt) zerstört, stehst du dann im Stadion oder sitzt vor dem TV und nickst voller Anerkennung und sagst zu dir selbst: "So geht das eben"... :pfeif:

    Ich spielte auf das Spiel gestern an und wie BT es gespielt hat, nicht, dass wir es ebenso spielen sollten.


    Und nein, ich sitze nicht da und freue mich, ich stehe auf meinem Stammplatz im Stadion und rege mich darüber auf, dass man sieht, wie der Gegner es versucht, die beiden Besten aus dem Spiel zu nehmen und die Anderen dabei nur zusehen statt sie zu schützen. Und warum mache ich das? Weil mir egal ist wie schei.... sie spielen, ich bin ein EVL Fan und bleibe es, auch wenn sie irgendwann wieder auf einem Weiher spielen müssten und auch, wenn meine verbale Entrüstung über die aktuelle Spielweise oft auf anderes schließen lässt.


    Plihal ist niemand, der ohne Grund hinglangt, aber warum denkst du, hat er Lillich oder wie er heißt von Pompei gestern an der Bande weggezogen - und das auf die unsanfte Art und Weise?


    LG

    Mondkugel2014

    Absolut richtig.

    Diese Mannschaft, so, wie sie aktuell spielt, steigt ab - da gebe ich Brief und Siegel drauf.

    Man hat dieses Wochenende einen perfekten Vorgeschmack auf die PDs bekommen.

    Die konkurrierenden Teams machen es richtig, sie beißen, kratzen und siehe an, die können im Gegensatz zu zu unserem Team auch Pässe spielen die ankommen.


    Und zu unseren Wannabe-DEL-Spieler Schmidpeter, der Typ hat nicht das Zeug zur DEL2 und träumt von der DEL, Realitätsbezug ist da schon lange verloren gegangen.


    Das positivste heute war die Gegenreaktion der Fans, die mit Recht keinen Bock mehr auf dieses Teichhockey haben.

    Jedes weitere Wort spare ich mir sonst löscht Helmut wieder meinen Beitrag.

    Bayreuth zieht aus irgendetwas Kraft in der letzten Phase der Saison, es war die letzten Jahre bereits so deren Finnen sind sehr gefährlich, vor allem Rajala, auch darf man einen Kolozvary trotz seines fortgeschrittenen Alters nicht unterschätzen, sie haben eine Truppe zusammen, die durch deren Routine bereits viel wett macht.

    Dennoch, sie stehen nicht umsonst mit und unten in der Tabelle, auch ihre Verteidigung

    Ist öfter mal ein Hühnerhaufen, genauso wie ihr Penalty-Killing eine ihrer großen Schwächen ist, das muss man nutzen, dann hat man auch Heute Erfolg.


    Vielleicht darf man heute auch mal Löfquist bewundern, durch seine Robustheit und seinen wirklich strammen Schuss könnte er heute ein Faktor werden

    Kaum wirst du öffentlich widerlegt, änderst du die Regeln, nur um bloß nicht einmal zugeben zu müssen, nicht recht zu haben.

    Im Übrigen hast du den Vergleich gestartet!!! Wenn du einen falschen Vergleich anbringst, ist es zulässig, wenn ein anderer darauf eingeht, ist er ein Idiot? Mannmannmann...


    Weiß dein Papa eigentlich, dass du schon wieder allein vorm Rechner sitzt?

    Also ich startete einen Vergleich der auf Zahlen, also Fakten beruhte, nur mal so.


    Aber es redet sich leicht. Kalte, emotionslose Zahlen sagen nunmal einfach mehr aus als der Wunschtraum einer Fangemeinde, darum (und das behaupte ich jetzt mal so) könnte von den Träumern hier auch niemals jemand Firma leiten - und das behaupte ich jetzt mit Fug und Recht.

    Denn wer Fakten ignoriert, der fischt im Trüben.


    Gute Nacht euch allen

    LG

    „Der vom Mond“ wie unser hochgeschätzter Insider daservus so schön sagt

    Hier liegst wieder mal :) richtig falsch - DEG hatte letzte Saison nach Abschluss der Hauptrunde 54 Punkte- wir haben nach 49 Spieltagen 62 Punkte.

    Ein Schlaufuchs wie du müsste aber auch die andere Seite der Medallie sehen: Mit Crimme hatte zu dieser Zeit noch niemals ein Tabellenletzter so viele Punkte


    Vergleiche kannst nur ziehen, wenn alles andere auch der "Norm" entspricht.

    Du bist wirklich das Allerletzte. Pfuideife!!!!

    Findste? Bitte ein bisschen auf die Ausdrucksweise achten, das ist ein gehobenes Forum, hier werden Beiträge in denen ein Hühnerhaufen als Gurkentruppe bezeichnet wird, gelöscht. Hab ja nichtmal was von Gurkentruppe geschrieben.


    Ich meine, man sieht ja was für ein Wille da ist, die Klasse zu halten - bei denen die das Geld reinschießen.

    Aufm Eis siehts da eher "Mäh" aus.

    Oder siehst du das anders? Man hats ja inzwischen 50 Spiele lang gesehen, sie könnten es, aber die Betonung liegt halt auf könnten.

    Ich finde es einfach interessant, wie Realismus in diesem Land einem immer als Pessimismus und genau diesem Realismus sollten einige endlich mal verfallen statt in ihren Träumereien festzuhängen.


    Der EVL ist mit der schlechtesten Mannschaften der letzten Jahre in die DEL2-Saison gestartet (und da rechne ich den DSC bereits mit). Der Wille war da, das irgendwie verstärken zu wollen, also hat man Geld in die Hand genommen, und wieder, und wieder, und wieder.

    Aber irgendwann bringen dir alle neuen Spieler und Trainer und sonst was nichts mehr, wenn das was auf dem Eis steht, ihre Qualität nicht schafft zu bündeln.


    Bestes Beispiel: Unser Passspiel: Teilweise machen das die U7 oder die U9 besser. Da kommen Pässe auch über 20 Meter hinweg an - oder 2.

    Also? An was liegts - du bist vermute ich mal näher an den Leuten dran, als 95% der Anderen hier drinnen.

    Das hat jetzt nichts von "Ich höre Dinge und sag sie euch nicht" zu tun, aber das, was man eben von Leuten mitbekommt, die direkt dabei sind, ist grausig, sehr, sehr grausig.


    Lass es dir doch mal durch den Kopf gehen lieber Christoph du bist doch sonst auch immer so nah am Geschehen.

    Es ging von Anfang an um den Klassenerhalt, dass der über die PDs geht sollte jedem mit klarem Verstand klar gewesen sein, aber das ist die Erwartungshaltung in LA, mindestens Platz 10 oder sogar Platz 6.


    Ich freue mich nicht, aber mich überrascht es nicht und daher bin ich auch nicht trauriger, als ich Anfangs gedacht habe zu sein.


    Und jetzt mach ich wieder Platz für die, die sich über eine Mannschaft auskotzen, die für mehr nunmal einfach nicht gut genug ist.