Beiträge von #13 gustl

    Hat R.H. nicht kürzlich etwas von ca. 1300 Zuschauern erwähnt ?

    Wieviel DKen hatten wir letztes Jahr ?

    700 ?

    Also in der "Losbredouille" sehe uns jetzt nicht wirklich.

    :thumbup:
    Onkel Tom Es geht nicht darum, jeden einzelnen zufrieden zu stellen, dass das nicht geht ist klar, aber es muss eine Richtung her, um so viele wie möglich zufrieden zu stellen.

    Was spricht also gegen eine DK wie die von Probert#24 angesprochene "Supporters Dauerkarte"?
    Deine hypotetischen Fragen im Vornherein sind doch Käse. Letztes Jahr waren es etwa 700 Dauerkarten. Du glaubst doch nicht wirklich, wir übertreffen diese Zahl in Zeiten einer Epidemie, bei der zusätzlich zum gesundheitlichen Risiko a) nicht sicher ist ob die Saison überhaupt fertig gespielt wird, b) man nicht weiß wie oft man ins Stadion kann und c) der Geldbeutel bei dem ein oder anderen nicht mehr so locker sitzt.

    Ich würd erst mal schauen wie viele überhaupt bereit wären, sich eine solche zu kaufen. Übertrifft die Zahl wirklich den Rahmen, wovon ich nicht ausgehe, dann kann man sich immer noch über Lösungen Gedanken machen

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum man keine Supporter DKs verkauft. Also DK, bei denen der Erwerber explizit auf Rückforderungsansprüche verzichtet.

    Als Bonus haben diese Fans dann eben die Sicherheit, dass sie jedes Spiel sehen können.

    Der Verein hat ein bischen Planungssicherheit und zudem weniger Gefrickel als bei Tagestickets, speziell in Punkto Personalisierung uns so.

    Es sollten zumindest die langjährigen DK Inhaber die Möglichkeit haben, sich eine solche zu kaufen. Meinetwegen in einem befristeten Zeitfenster bis zwei Wochen vor Saisonbeginn.

    Unsere Gruppe kauft sich seit etwa 20 Jahren regelmäßig eine Dauerkarte und das nicht, weil man sich Geld spart, im Gegenteil. Ich denke das ist bei den meisten so, die das über viele Jahre so handhaben.

    Denen gegenüber wäre es fast schon ne Frechheit, wenn die bei jedem Spiel in eine Art Verlosung müssen.

    Jetzt auch noch der Brandl...

    Hab nicht den Eindruck, als hätte man die richtigen Schlüsse aus der Vorsaison gezogen.

    Teamgeist schön und gut, aber das kompensiert fehlende Qualität nur bedingt. Den Vergleich mit Freiburg kannst knicken.

    Bin auf RHs Saisonziel gespannt

    Dann bring dem Hantschke die benötigten Scheine ins Büro dann lässt sich da bestimmt was machen..

    Ansonsten sollte man jetzt einfach mal abwarten.. Keiner hier weiss ob und wie überhaupt gespielt wird.

    Finds gut das man abwartet und keine Scheine wirft die man schlichtweg nicht hat.

    Blödsinn. Corona hin oder her, es ist der Job von R.H. einen vernünftigen Etat auf die Beine zu stellen um einen konkurrenzfähigen Kader zu finanzieren. Gelingt ihm dies (wieder) nicht, ist er ganz einfach fehl am Platz.

    Leute, ihr seht's das alle ganz falsch. Hinter den ganzen Verpflichtungen steckt eine ausgefuchste Strategie. Der EVL kauft sich eine preiswerte Oberligamannschaft zusammen und spekuliert darauf, dass mindestens einen Verein in der nächsten Saison finanziell dabräselt, und man dadurch die Klasse hält. Das Geld, das man in der kommenden Saison spart, steckt man dann 21/22 ausschließlich in Hochkaräter, so dass man drei Scoring-Reihen hat, und wird unangefochten Meister. Ihr denkt's alle ned langfristig!

    Die Halbe war eine zu viel

    Jetzt kommt doch mal runter. Es wurde weder der e.V. verkauft, noch ist die Kooperation für die Ewigkeit bestimmt. Es ist wohl unstrittig, dass die Perspektive DEL von Vorteil ist.

    Sollten eure Befürchtungen wirklich eintreten, wird man sich wieder anders orientieren. Gebt dem ne Chance, auch wenn es Straubingen ist

    Ich geh weiterhin davon aus, die kommende Saison startet wenn überhaupt, einige Wochen, wenn nicht Monate später. Wurstgott ist es angedacht bzw. möglich, gewisste Bauabschnitte für den Fall vorzuziehen?

    Wär für 100% Landshuter für Landshut. Und weil wirs können, ohne ALs.

    Tor: Vogl,Eisenhut

    Verteidigung: Dersch, Rogl, Daschner, Zitterbart, Wagner, Kronthaler, Zimmermann

    Sturm: Krämmer, Rieder, Mayenschein, Ehl, Kühnhackl, Daubner, Elsner, Fauser, Uvira, Loibl, Schütz, Forster

    im Endefekt muss man schauen wie sich die Sache entwickelt und genaueres kann aktuell bestimmt keiner Sagen und wissen. Ich bin jedoch bisschen positiver gestimmt, weil ich die letzte Zeit einfach öfter mit Kollegen aus China (teilweise auch andere Nationen die da wohnen) E-Mail Kontakt hatte. Und was die Presse berichtet stimmt auch so, bei denen läuft seit 3-4 Wochen das normale Leben wieder an, mit Restaurantes usw. Die haben auch kaum noch neue Fälle.

    Wenn man ab mitte Dez - Mrz rechnet sind das 3,5 Monate das wäre bei uns (ab mitte März) Juni/Juli. Lass ma uns mal überraschen, hilft eh ned...

    und schön Gesund bleiben 👍

    :D da sind deine Kollegen der staatlichen Propaganda mal wieder schön auf den Leim gegangen. Da ist mal überhaupt nichts unter Kontrolle, im Gegenteil