Beiträge von zappatero

    Da gibts drei Möglichkeiten.

    Die erste: Er ist wirklich verletzt, was so kurzfristig allerdings sehr merkwürdig ist.

    Die zweite: Er hat schon wo anders unterschrieben und der Verein will kein Risiko eingehen das er sich noch verletzt.

    Die Dritte: Er ist "beleidigt" und deshalb verletzt und so leid es mir tut und was man aus Ravensburg auch gehört denke ich das dies leider der Fall ist. Sportlich schmerzhaft ist der Verlust meiner Meinung nach nicht, Hayes hat nie das gebracht was man von ihm erwartet hat und das nur auf seinen Reihenkollegen Schmidpeter und Fischhaber zu schieben ist mir zu einfach, dass liegt schon an ihm auch. Umsonst hat er sich auch in Ravensburg nicht durchsetzen können.

    Er ist wirklich verletzt. Wohl ne Muskelsache.

    Ist das so ? Slowenien war 4. und Ungarn 5. bei der letztjährigen "Weltmeisterschaft" Division 1.

    Slowenien hat ja schon mal erstklassig gespielt. Denke der hilft uns. Wenn nicht, können wir immer noch den Stab über ihn brechen, wenn wir ihn das erste Mal aufm Eis gesehen haben. Jetzt geben wir ihm mal eine Chance. Haben wir dem Wehrs ja auch gegeben.

    Hmm irgendwie hält sich meine Begeisterung in Grenzen, aber warten wir mal ab, vielleicht wirds ja ein Volltreffer...

    Meckern wir jetzt schon über einen Nationalspieler? Ich denke der wird uns helfen. Und ja ich weiß, Wehrs war auch ein Nationalspieler. Aber ich denke zwischen Ungarn und Slowenien liegt noch ein bißchen Unterschied.

    Ja und kurz vorher hat uns eine Tscheche ( Eugen Musil )vor dem Abstieg gerettet. Einer der Kanadier hat uns nach der normalen Runde verlassen weil sein Vertrag nicht für die Abstiegsrunde:bash: nicht zählt. Eugen Musil sprang kurzfristig ein und rettete uns. 10 Punkte in 8 Spielen. Machte immer eine Salto Rückwärts nach jeden Tor. Da Eishockeyliebhaber hat in zwar mal als Bierkutscher bezeichnet, aber wir kennen Ihn ja. Hoffen wir mit Plihal auf ein deja vu.

    Dave Donnelly hiess der Spieler. Der andere war Greg Laughlin.

    Bei der deutschen Justiz gibt eine sog. Beugehaft, wenn man an Informationen will und ein Beteiligter sich partout weigert mit den Ermittlungsbehörden zusammen zu arbeiten. So sehe ich die Kollektivstrafe. Werden die Täter von der Gruppe nicht länger geschützt und benannt, darf der Rest seines Weges gehen.

    McFadden hat sich am 20.10. das Kreuzband gerissen. Bei einem Profisportler muss man mit min. 6 Monate rechnen, bis das Knie wieder für Kontaktsportarten/Drehbewegungen etc. stabil ist. Er würde im März seine Gesundheit aufs Spiel setzen...


    Viele Grüße vom Kniegeschädigten. ;)

    Deswegen schrie ich ja, dass ich es mir wünsche würde, nicht dass er muss. Mein Gedanke ist einfach der, dass man Ersatz für Wehrs braucht oder einen 5. Konti.

    Wer gibt dir die Sicherheit das er, sollte er fit werden, sofort 100% Leistung bringt? Ein Kreuzbandriss ist keine 0815 Verletzung wie ein Faserriss. Da spielt der Kopf und Vertrauen ins Knie eine große Rolle und kann oftmals sehr behindern. Ist zwar nicht immer so aber es soll ja vorkommen

    Von 100 % hab ich nix geschrieben. Sondern irgendwie. McFadden spielt mit einem Bein besser als Wehrs. Der ist einfach zu schlecht für ein Nr. 1 Konti Verteidiger. Kein Schuss aufs Tor, unnötige Strafzeiten und seine Punkte sind Quer-Pass-Punkte auf Czarnik in ÜZ.

    Ich würde mir wünschen, dass McFadden noch irgendwie fit wird für die PD nur um den Kringeldreher Wehrs nicht mehr ansehen zu müssen.

    Natürlich meine ich das ernst . Es ist in der freien Wirtschaft auch so , dass meist die kleinen leitenden Angestellten entlassen werden , quasi als Sündenbock. Manchmal sind sie auch schuldig , oft auch nicht . Das Top Management und die großen Bosse verschonen sich so lange es geht . Profisport ist business also eine Firma . Wie auch immer , hoffen wir das beste erst mal . Aber wenn ich das jetzt so lese , Axel war mein Freund ... und wir sollten ein Plakat machen ... . Das ist jetzt history und wir haben genug mit uns zu tun . Kammerer würde sich wohl auch eher verarscht fühlen . Stell dir vor du wirst entlassen und dann lobt dich jeder , der dich rauswirft oder das gefordert hat . Da zählt nur Abfindung und aus dem Staub machen .

    Scheiße, so funktioniert wohl Kapitalismus. That´s life. Es ist ja nicht so, dass Axel jetzt auf der Straße leben muss. Bekommt sein Gehalt weiter bezahlt oder eine Abfindung.

    Warum? Ich dachte es war klar, daß in Tölz nur Linda für den Aufstieg verantwortlich war und in Landshut Plihal die Fäden gezogen hat, etc, etc.....Was auch bei jeder Gelegenheit und in jedem Post betont wurde.

    Wozu dann jetzt eine Danksagung und würdige Verabschiedung forden....das ist doch pure Heuchelei.

    Linda war nie in Tölz sondern in Deggendorf und sonst in den nördlichen Gefilden. Der Aufstiegstorhüter der Tölzer heißt Markus Janka. Also keine falschen Legenden bilden.

    Nachdem ich A.K. die letzten Wochen auch immer sehr gerne kritisiert habe, sage ich dennoch Danke Axel für die letzten Jahre. Das Schiff EVL wurde auf Kurs gebracht und man konnte mit ihm die OL-Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg feiern. Dafür gebührt ihm Dank und Respekt. Machs guad.

    Um was wurden die vermeintl. Hetzer eines besseren belehrt?